DNS für eigenes Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von QWallyTy, 30.04.2005.

  1. QWallyTy

    QWallyTy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Moin,

    das ist jetzt nicht unbedingt ne Macfrage da mich sowohl eine Mac als auch eine Windowslösung interessiert.

    Im Internet gibts ja DNS damit man sich nicht irgendeine IP merken muss sondern z. B. www.macuser.de eingeben kann.

    Kann man sowas auch im Heimnetz (PC / Mini / Dreambox / PC Notebook an einem DSL Router) machen dass ich anstatt 192.168.2.2 im Browser, FTP Programm, ... z. B. Notebook eingeben kann?

    Sorry für die blöde Frage kenn mich aber nicht so gut mit Netzwerken aus
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    für kleine netze gibt es die /etc/hosts datei...
    windows hat die auch...
    ansonsten kannst du dir auch lokal einen DNS aufsetzen, was aber bei so wenig rechner ein wenig übertrieben ist ;)
     
  3. QWallyTy

    QWallyTy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Danke für die Info.

    Hab jetzt mal gegooglet und einen DNS Server selbst zu erstellen scheint mir bei dem Aufwand für die paar Geräte nicht sinnvoll dann lieber weiter mit ips arbeiten.

    Das mit den Hostnamen scheint bedeutend einfacher zu sein - da werd ich glaub ich mal etwas mit experimentieren
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen