dmp3

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von wujack, 29.04.2006.

  1. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    morgen,

    ich such leute die mit dem dmp3 arbeiten und nen erfahrungsbericht abgeben könnten.
    ich bin am überlegen was besser ist, die eingang in nem mischpult für 300-400 euro preisklasse oder eher auf das dmp3 zurück zugreifen. :rolleyes:
     
  2. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Was willst du denn genau machen und was ist dein Preisrahmen?

    Wenn es um nen günstigen PreAmp geht, würde ich mal nach ART schauen...

    Aber genauere Infos zur Verwendung währen schon nett ;)
     
  3. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    ich will hauptsächlich gesang damit aufnehmen.
     
  4. secondUser

    secondUser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2003
    dann brauchst du auch ein gutes mikro.
    wenn ich nochmals die wahl hätte, würde ich mich für eine FW Lösung von
    Mackie (Onyx Pult) entscheiden.
    Mehr kanäle, eq und auxwege für comp und gates usw...

    und kostet auch nicht viel mehr.

    Und die quallität der preamps ist bestimmt fast so gut wie die des dmp3

    gruß second
     

Diese Seite empfehlen