DMGs selbst gestalten, nur wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Michael007, 22.08.2004.

  1. Michael007

    Michael007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    hallo, leute!

    ich suche ein (nach möglichkeit freeware) tool, mit dem sich dmg's nett gestalten lassen.

    das einzige, welches ich gefunden habe ist "FileStorm" ...

    http://www.macupdate.com/info.php/id/9848

    ...allerdings ist es kostenpflichtig!

    vielleicht kennt ja jemand von euch ein ähnliches tool, oder eine schicke alternative!?!

    danke euch ...

    cheers,

    MIC
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    warum machste nicht ein hintergrundbild und stellst das fenster in die richtige größe ein. dann schließen und fertig.
     
  3. Michael007

    Michael007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    und dann ...

    ...mit dem festplattendienstprogramm ein image erstellen?

    dat funktioniert?
     
  4. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2004
    Ja, dat funktioniert. Ist gar nich mal soviel Arbeit. Ich kann dir aber im Moment nicht die einzelnen Schritte beschreiben, da ich bei meinen Eltern bin und da gibt es im Moment nur PCs mit Windows XP drauf.

    Im groben ist es aber, dass du das Festplattendienstprogramm aus /Programme/Dienstprogramme/Fesplattendienstpgramm aufrufst und dann dort die Funktion neues Image erstellen auswählst, ne größe angibst, dann kannst du das dmg. wie ein echtes Laufwerk oder anderes Finderfenster öffnen und gestalten, also Hintergrundbild und was du nicht alles willst und dann dieses dmg einfach weitergeben.
     
  5. Michael007

    Michael007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    hab's gerade mal ausprobiert!

    nach dem öffnen des gestalteten disk images ist alles wieder beim alten ...also meine mühevolle gestaltung wieder futsch!

    hm, haste noch'n tipp für mich? :rolleyes:
     
  6. Postfixer

    Postfixer Banned

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2004
    Was vorher schon erklärt wurde ist völlig richtig und sollte auch so gemacht werden. Jedoch gibt es da noch eine Kleinigkeit die man noch zusätzlich einrichten muß.

    Und zwar gibt es die sogenannte Datei (.DS_Store), die euch sicher auch bekannt ist. Im Finder ist sie stets unsichtbar, mit dem Terminal läßt sie sich aber mit dem Befehl (ls -al) anzeigen.

    Dort werden die Einstellungsdaten des Bildes, der Ausrichtung und noch andere Sachen gespeichert. Solch eine Datei muß sich zum Zeitpunkt der Erstellung des Images dort drin befinden und auch im Verzeichnis welches man bearbeiten will. Dort stehen auch die Parameter drin, ob sich das Volume nach dem Mounten von selbst öffnen soll oder nicht.

    Du tust also folgendes im Terminal:

    Jetzt bearbeitest du das Image wie du es haben möchtest im Finder und legst das Bild unter einem Namen deiner Wahl dort rein. Anschließend wählst du das auch in den Findereinstellungen aus. Dann benennst du das Bild im Terminal um in:

    Das Bild ist nun im Finder auf dem Image unsichtbar. Nun mußt du noch die Datei .DS_Store im Terminal anpassen, wo du ebenfalls nur den Punkt vor die Datei eingibst und abspeicherst.

    die Datei öffnet sich im Terminal und sieht ungefähr so aus wenn du sie bearbeitet hast:

    Nun das Terminal abmelden und beenden. Das Bild bleibt nun gespeichert und auch deine anderen Einstellungen. Du kannst das Image jetzt abmelden und neu mounten. Du wirst sehen daß alles so ist wie du es verlassen hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2004
  7. sevY

    sevY Gast

    Hi,

    bei mir geht das nicht.

    Ich erstelle einen Ordner „test“ und lege dort „bild.jpg“ ab.
    Diskutility->new Image from Folder->„test“->read/write->save as test.dmg

    Dmg erstellt. Dann touche ich in die test.dmg eine .DS_Store. Dort schreibe ich mit Pico die entsprechenden Zeilen hinein.

    Irgendwie vermisse ich im Diskutility die Option mit der Fenstergröße usw…


    Yves
     
  8. Postfixer

    Postfixer Banned

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2004
    Im Festplatten-Dienstprogramm wirst du keine Funktionen dergleichen finden. Lege einfach zuerst ein Image an, ohne einen Ordner oder etwas anderes auszuwählen. Einfach anlegen, Größe bestimmen, Lesen/Schreiben auswählen und von mir aus auch noch Verschlüsseln.

    Dann die .DS_Store dort drin anlegen. Nun das Bild reinkopieren. Jetzt mit Tasten (Apfel + j) im Finder die Einstellungen öffnen und das Bild auswählen, Fenstergröße und Schrift anpassen und dann das Menü im Finder wieder schließen.

    Jetzt das Bild umbenennen wie oben beschrieben und die Datei .DS_Store wie beschrieben ändern, nichts drin löschen oder umschreiben. Wirklich nur den Slash vor dem Bildnamen durch einen Punkt ersetzen. Mehr nicht.

    Terminal schließen und Image entmounten.

    Image erneut mounten und ???
     
  9. Michael007

    Michael007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    poah ...

    ...is das complicated :eek:

    muss ich mal in ruhe ausprobieren, wenn ich den tequila aus'm kopf hab :D

    danke erstmal für den support,

    MIC
     
  10. sevY

    sevY Gast

    Apfel+j im Finder… das hab ich gesucht.

    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DMGs selbst gestalten
  1. piranha99
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    527
  2. Anaki
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    386
  3. zacceria
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    573
  4. 9fj
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    427
  5. max@hismac
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    764

Diese Seite empfehlen