Displayflackern - wird immer schlimmer

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von junik, 03.11.2006.

  1. junik

    junik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Hallo Ihr!

    Nach den Grafikartefakten (repariert), dem Fiepen, dem Muhen (gefixt dank FW-Upgrade), dem RSS (repariert) und einer falsch gefertigten Unterschale (Medien liessen sich nicht mehr auswerfen - auch repariert) und den damit verbundenen Gravis-Odysseen (wer eine Chance hat diesem Laden zu entgehen - nutzt sie!), habe ich nun ein weiteres Problem: wenn ich das MacBook anschalte oder nach dem Suspend wieder aktiviere, flackert mein Display die ersten Minuten freudig vor sich hin. Dieses Symptom wurde immer schlimmer, mittlerweile geht dabei die Hintergrundbeleuchtung auch in unregelmaessigen Abstaenden fuer einige Sekunden komplett aus.

    Ich vermute dass ich um eine Reparatur (Mal wieder! Das Ding macht mehr Probleme als ein italienischer Sportwagen!) nicht herumkomme, aber dennoch wuerde mich interessieren ob es noch andere gibt die das Problem haben?

    Viele Gruesse, schoenes Wochenende ...
     
  2. Andis79

    Andis79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2006

    :eek: Das macht mir ehrlich gesagt wirklich Angst. Ich habe auch gelegentlich dieses Flackern. Wenn ich das mb dann aber schließe und in den Ruhezustand setze, verschwindet es meist wieder. Ich dachte, das liegt evtl. an meinem Handy oder anderen Interferenzen :(
     
  3. flashbak

    flashbak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.07.2006
    Hier gibt's 'nen Thread zu dieser problematik. Vielleicht kann Euch da geholfen werden.
     
  4. Dopey

    Dopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    09.02.2004
    In dem von flashbak erwähnten Thread geht es eigentlich um ein leichtes flimmern im gedimmten Zustand.
    Das hier geschilderte Flackern ist aber etwas anderes. Das ist ein richtiges An- und Ausgehen der Hintergrundbeleuchtung, wie eben eine kaputte Leuchtstoffröhre flackert. Habe das selbe Problem und bei den Apple-Disussionboards ist das auch schon ein Thema: http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=619157&tstart=0

    Eine richtige Lösung scheint es aber nicht zu geben. Habe auf meinem MacBook auch Windows per BootCamp laufen und dort ist das Problem auch existent. Sieht also nicht nach einem SW-Problem aus.

    Gruß

    Dopey
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hört sich so an, als ob das Flachbandkabel, welches die Hintergrundbeleuchtung mit Strom versorgt defekt wäre. Vielleicht da jemand beim zusammenbau geschlampt.
     
  6. korrektomat

    korrektomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2006
    Genau der Vergleich kam mir fürs macbook auch neulich in den Sinn - schick, exklusiv, einfach nur geil - aber ständig in der Werkstatt. Funktionstüchtige Exemplare der ersten Serie im Orginalzustand sind in ein paar Jahren dann wahrscheinlich begehrte Sammlerstücke... :)
     
  7. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Dieses Flackern hab ich auch gehabt. Es war nur ganz leicht, aber man hat es gemerkt. Bei mir wurde das LB getauscht und im Moment ist es weg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen