Display ans MacBook anschliessen

Diskutiere mit über: Display ans MacBook anschliessen im MacBook Forum

  1. bjilton

    bjilton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    Hallo zusammen!

    wollte mir ein MacBook zulegen (in der kleinsten Version, der Kosten wegen) und wollte mal fragen, ob ich da ohne Probleme (aber mit dem nötigen Adapter) meinen Sony Flachbildschirm anschliessen kann? Habe gehört, dass es da mit den iBooks Probleme gab und der dann die Auflösung vom iBook-Display übernommen hat und man das iBook dann erst "cracken" musste, um Veränderungen vorzunehmen... Hat da jemand Erfahrung?

    Achso, und weiss jemand, wie schlecht die Grafikkarte im Vergleich zum Powerbook pro wirklich ist? ich wollte schon auch 3d und Bildbearbeitung mit der Maschine machen, da aber das 12" g4 ibook meiner Freundin schneller beim rendern war als mein g4 1,8 Ghz PowerMac habe ich mir da noch keine richtigen Gedanken drüber gemacht...

    Vielen Dank für eure Hilfe, Gruss, Björn.
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Der Grafikchipsatz ist meiner Meinung nach ziemlich gut. Sollte Deinen G4 mindestens ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen sein.
    Ein externes Display kannst Du ohne Probleme anschließen (habe an meinem MacBook via DVI-Adapter einen Acer angeschlossen, der sofort ohne Probleme erkannt wurde. Die Auflösung wird vom MacBook übernommen, wenn dessen Display geöffnet bleibt. Ist es geschlossen, kannst Du die Auflösung des externen Displays ausreizen.
     
  3. bjilton

    bjilton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    vielen dank, weltenbummler, das ist doch schonmal eine gute Nachricht! Weisst du zufällig auch etwas über sogenannte "gecrackte" MacBooks, irgendein Programm, dass man über das MacBook läufen lässt und dann auch bei offenem Display nicht die Auflösung übernimmt...? Geht das MacBook nicht eigentlich automatisch in den Ruhestand, ähh, -modus, wenn man den Deckel zuklappt??

    Danke nochmal, Gruss und so, Björn.
     
  4. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Also von "gecrackten" MacBooks habe ich noch nie was gehört... :kopfkratz: ;
    ist wohl auch besser so.
    Um ein externes Display bei geschlossenem MacBook betreiben zu können, muß es in den Ruhezustand gehen.
    Wenn das ext. Display angeschlossen ist, das MacBook schließen. Daraufhin geht es in den Ruhezustand. Anschließend mit Mausbewegung oder Tastendruck der externen Tasatur (die Du brauchst) aus den Ruhezustand aufwecken und siehe da - es werde Licht!
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    hääh??
    ich hab jetzt kein MacBook, aber was ich weiss ist dass man sehr wohl den Modus "erweiterten Desktop" benutzen kann, sprich internes TFT+externer Bildschirm, beides in verschiedener Auflösung
     

    Anhänge:

  6. bjilton

    bjilton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    Super! Vielen Dank für die Antwort!
     
  7. bjilton

    bjilton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    @minilux:

    echt? wie das?
     
  8. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Ich glaube (!) nicht beim MacBook, da es keine "richtige" Grafikkarte hat.
     
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    wie wie das??

    anschliessen, in den Systemeinstellungen (falls gesetzt) das Häkchen bei "Bildschirme synchronisieren" wegmachen, und dann auf jedem Display die gewünschte Auflösung einstellen
     
  10. Vergissfunktor

    Vergissfunktor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2006

    Das MacBook braucht den Hack nicht, den das iBook noch brauchte. Das wird jetzt direkt unterstützt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Display ans MacBook Forum Datum
MacBook Pro late 2016 Display locker MacBook Donnerstag um 20:51 Uhr
MBPro 13" Retina - Sturz - Display dunkel MacBook Donnerstag um 14:21 Uhr
Mini Display Port Adapter um 2 Monitore anzuschließen (Macbook White Late 2009) MacBook Mittwoch um 20:43 Uhr
MacBook Pro Late 2016 Display-Flackern MacBook Mittwoch um 10:07 Uhr
Macbook Pro nach Displaytausch nur mehr mit externem Monitor über HDMI funktional MacBook 29.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche