diskutil - Festplattenpartition formatieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von andfri, 24.02.2007.

  1. andfri

    andfri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Platte wie folgt partioniert:

    Code:
    /dev/disk0
       #:                   type name               size      identifier
       0:  GUID_partition_scheme                    *111.8 GB disk0
       1:                    EFI                    200.0 MB  disk0s1
       2:              Apple_HFS Macintosh HD       60.0 GB   disk0s2
       3:   Microsoft Basic Data                    30.0 GB   disk0s3
       4:   Microsoft Basic Data Untitled           21.5 GB   disk0s4
    
    Für die Partionierung habe ich "diskutil" verwendet. Hierbei habe ich disk0s2 von 80GB auf 60GB verkleinert, disk0s3 als Filesystem "Linux" und disk0s4 als "NTFS" deklariert.

    Hintergrund ist, dass ich disk0s3 als Datenlaufwerk verwenden möchte, um von MacOS (disk0s2) und WindowsXP (disk0s4) sowohl Schreib- als auch Leserechte auf disk0s3 zu haben.

    Allerdings sehe ich disk0s3 nicht unter /Volumes:

    Code:
    computer:~$ ls /Volumes/
    Macintosh HD    Untitled
    
    Ich möchte jetzt die Platte im Fileformat "Linux" formatieren und den Namen des Laufwerkes Daten geben. Wie mache ich das? Kann ich hierfür diskutil verwenden?

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

    Gruß, Andreas
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    ein name für die drei wär nicht schlecht.

    wtf ist *linux* filesystem? na ja mein diskutil ist wohl veraltet und ich will jetzt nicht rüber zum intel (ist gerade belegt). kann deins schon ntfs erstellen?

    afaik ist das einzige fs, welches für mac und windows rw ist fat32.

    in dem fall wär msdos.util dein freund ....
     
  3. andfri

    andfri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Kann ich denn mit diskutil direkt die Partition mit fat32 formatieren?

    Oder wäre z.B. fdisk hier die bessere Wahl?

    Bin halt Anfänger...
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    diskutil ist schon ok ...

    hast du schonmal geschaut was das festplattendienstprogramm zu deinem partitionsschema meint?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - diskutil Festplattenpartition formatieren
  1. schmuddelkind
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.838
    schmuddelkind
    07.11.2008
  2. Zucki
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    557
    oneOeight
    16.08.2007
  3. HubertusBe
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.106
    HubertusBe
    01.10.2006
  4. janosch
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.329
    Wursti
    14.05.2006
  5. lengsel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    915