Diskimage für Creative Jukebox DAP gesucht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von THE LoW, 27.08.2004.

  1. THE LoW

    THE LoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Glaub zwar nicht, dass mir macuser.de-Leser da viel weiterhelfen können (haben ja alle nen iPod ;)), aber wer viel sucht der findet ja, sagt man. Also: Ich hab eine Creative Jukebox DAP ohne Festplatte für 50eur gekauft, Festplatte hab ich ja noch von meinem alten Gericom Notebook. Was ich nicht bedacht hab: Das Ding hat einen Gutteil seines OS auf der Platte - und genau das fehlt mir nun. Laut einer Umbauanleitung auf tomshardware reicht es, die ersten 65536 Sektoren der alten Platte auszulesen und dann auf die neue zu schreiben. Den Rest der Formatierung übernimmt das System dann nach dem Start selbst. Jetzt die FRage: Hat hier jemand die Möglichkeit, dieses Image auszulesen oder hat das vielleicht schonmal jemand gemacht und hats noch irgendwo auf der Platte liegen? Dank schonmal im Voraus.
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ist es das Teil?

    Dann gibts ein Festplatten-Image hier.

    Zum Einspielen benötigt man Winhex. Theoretisch sollte das aber auch mit Linux klappen.

    Wie immer alle Angaben ohne Gewähr!

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  3. THE LoW

    THE LoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    0_o FX, ich könnte dich knuddeln - ja, genau die isses :) Denn muss ich nur noch nen 3,5" auf 2,5" adaptör bei ebay kaufen und dann hab ich alles :))))
     
  4. THE LoW

    THE LoW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    So, es geht :) auf der oben genannten seite gibt es auch einen bootloader, der die jukebox soweit flasht, dass man eine neue firmware auf die leere platte aufspielen kann. dann noch formatieren und fertsch :D

    Nuja, nur mit der Platte muss ich mir doch noch was überlegen... die 60gb fujitsu zieht soviel strom, dass bei jedem zugriff das display flackert und im akkubetrieb die platte ab und an neu startet ;)
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Aber bevor du bei Ebay so 'nen Adapter kaufst, guck mal bei Reichelt, ob der da nicht mit 2,10 € günstiger ist. Bestellnummer ist ATA 44-40A.
    Zumal Reichelt auch noch günstige Versandkosten hat.

    Nachtrag:
    OK, ist also mit dem Adapter hinfällig... hatte ich auch gesehen mit dem Bootlader, konnte aber mangels Player nicht testen, ob das so geht.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen