disc warrior os9 Riesen Problem

Diskutiere mit über: disc warrior os9 Riesen Problem im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. xl-sander

    xl-sander Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    hallo, habe einen g4 mit os9.2.2 , mit einem protools system dsp und logic, habe heute eine alte backupplatte per firewire anschliessen wollen, und es gab probleme beim mounten. es gab directories probleme, sowohlnorton discdoctor als auch die os9 erste hilfe hat bei btree abgebrochen und konnte nix fixen, ich hatte noch diskwarrioir 2. irgendwas auf dem rechner und machte das an, wählte die platte aus und klickte rebuild

    FEHLER


    nu is fast wieder die ganze platte frei, nur ein paar folder da, rescued items, lost and found und noch ein paar, und meine daten sind so gut wie alle "überschrieben"

    WAS KANN ICH JETZTE NOCH MACHEN ???

    die alten Daten sind sehr wichtig für mich!

    TAUSEND DANK FÜR JEDE HILFESTELLUNG:o
     
  2. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Nunja... Norton Diskdoktor (der gefährlichste frei erhältliche Virus überhaupt) und dann Disc-Warrior Rebuild - diese Kombination geht fast immer schief. Das einzige was dir jetzt noch hilft ist Data-Rescue (oder ein ähnliches Restaurationstool). Deine Daten sind nämlich nicht weg, sondern DiskDoctor hat deinen bTree zerstört und DiscWarrior hat das TOC überschrieben. Da hilft nichts anderes als mit einem Restaurationstool ein Sektorscan (und Daumen drücken).

    Große Dateien sind garantiert kaputt. Bei kleineren Dateien hast Du vermutlich gute Chancen... (auch wenn wahrscheinlich die Dateinamen zerhackt sind).
     
  3. xl-sander

    xl-sander Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    ach du *******e...

    es sind sehr viele audiodateien...man o man...kann man sowas auch machen lassen, bzw hat man dann höhere erfolgschancen?

    is die diskwarrior aktion nich undofähig?

    ich versuch erstma deinem tipp zu folgen natürlich....DANKE


    was macht man denn wenn man sonst ein mount problem hat, bzw btree prob?

    hab ich erfolgschancen mit norton unerase?
     
  4. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    20.02.2006
    Mach noch einen Versuch mit der Ersten Hilfe des Systems.

    Aber bitte lass die Finger von allem, was "Norton" im Namen hat, speziell, wenn die Version 5 oder 6 lautet (die v4 war noch ganz brauchbar, aber die funktioniert mit OS 9 nicht mehr, glaube ich).

    Walter.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    An den Themenstarter:

    Schmeiss um Himmels Willen alles vom Rechner, was die Bezeichnung NORTON im Namen trägt!
    Auf dem PC mag das ja gut sein, am Mac ist es seit 10 Jahren absoluter rechnerkillender Bockmist.

    So, Du warst nun etwas schnell. Hättest Du doch gleich hier gefragt! Eigentlich ist die btree/katalog header-Sache unter OS9 kein grosses Ding. Da waren Einträge nicht lesbar. Hatte ich mehrfach, konnte den Fehler aber oftmals erst nach mehrmaligen Versuchen und dem Boot per System-CD / Start von Erste Hilfe über CD beheben. Bricht der Reparaturversuch totzdem ab, ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Platte hinüber. Wobei die Meldung an sich schon auf einen beginnenden Defekt hinweisen kann!

    Rette per Backup alles, was noch zu retten ist.
    Da Du von Firewire gesprochen hast, ist es sicherlich eine externe Platte? Dann steckt IDE drin?
    Kannst Du sie evtuell intern einbauen, als Slave, und dann nochmal Erste Hilfe rüberlaufen lassen?
    Ansonsten empfehle ich Dir, einen wissenden Mac-Menschen mit Rettungssoftware aufzusuchen, bei dem der Finger klicktechnisch nicht zu locker sitzt.
    Ich kenne solche Panikattacken mit dringendem Handlungsbedarf selbst zu gut........ Ab und zu ist es aber besser, abzuwarten.
     
  6. Biggimac

    Biggimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2007
    naja, ich will Norton keinesfalls in Schutz nehmen, aber ganz so hart würde ich es doch nicht formulieren, ich würde mal sagen, man kann damit tatsächlich ziemlich viel vermurksen, aber einige Tools haben sich auch schon als recht hilfreich erwiesen. FileSaver und UnErase sind ja eher ungefährlich und wenn dann irgendwann mal, irgendsowas schief geht, lässt sich so ziemlich alles ganz einfach wiederherstellen. Hin und wieder hat auch der DiskEditor seine Vorzüge, man sieht halt schnell viele Dinge, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt, ist aber natürlich nur mit Vorsicht zu gebrauchen, klar auf den Rest kann , oder sollte man, in vielen Fällen besser ganz verzichten

    gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - disc warrior os9 Forum Datum
Markanteste Unterschiede Mac OS8.x / OS9.x Mac OS 8.x, 9.x 10.06.2015
Suche Treiber SCSI Grappler 906f für OS9 Mac OS 8.x, 9.x 07.04.2015
Ethernet Bridge Linksys WET200 unter OS9 einrichten Mac OS 8.x, 9.x 05.06.2014
Motorola-Retro-Zock-Kiste: Schnellster alter Mac der OS9 noch nativ starten kann? Mac OS 8.x, 9.x 18.12.2013
Ist NAS Storage unter OS9 möglich? Mac OS 8.x, 9.x 10.01.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche