Digtalkamera vs. DSLR

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von ynos, 21.07.2004.

  1. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    HI! :confused:

    Möchte meiner Frau gerne eine hochwertige Digitalkamera schenken, mit der sie ähnlich gute Ergebnisse erzielen kann wie mit ihrer bisherigen ASLR.
    Auch das Handling ist wichtig. Man soll was in der Hand haben, mit Belichtungszeiten spielen können etc.

    Im Auge habe ich die Minolta Dimage A2. Allerdings kann man da keine Objektive wechseln, sondern muß mit dem Standard-Objektiv (7-fach Zoom 28 bis 200 mm) auskommen.

    Ich bin nicht so der Foto-Freak, sie aber schon (bin immer ganz begeistert *froi*)

    Minolta bringt ja demnächst die D7D raus, also eine DSLR. Dann gibt es da ja auch die EOS 300D und dieses Riesenschiff von Sigma.

    Würde mich über eure Meinungen über generelles freuen, auch im Besonderen:

    - Energiemanagement (Ausdauer)
    - Zubehör (Dimage A2 mit aufschraubbarem WW oder Tele gut?)
    - Vor- oder Nachteile beider Versionen

    Also, nur wenn ihr Zeit und Lust habt. Verweise auf andere Foren sind nicht nötig, ich habe schon viel gelsen. Aber hier ist es mir oft so schön ausgewogen.

    Schomma danke
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Tipp: Schau dir auch mal die Nikon D70 an. Die wird deiner Frau bestimmt sehr gut gefallen. Von wegen Belichtungszeiten-Spielerei und so... ;)
    Zu deren Energiemanagement kann ich nur sagen, dass ich mit einer Akkuladung ca. 400 Bilder machen kann.

    ad
     
  3. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    Uiih, die tät ihr sicher auch gefallen. Aber da müssen wir ja alle Objektive neu kaufen...

    :-(
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Das wirst du früher oder später eh wollen, da du das komplette Funktionsspektrum der Kamera auch nur mit den digitalen Objektiven ausnutzen kannst.

    ad
     
  5. eike

    eike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Blödsinn. digitale Objektive gibt es eh nciht, höchtens für dslrs gerechnete.
    und die haben auf das funktionsspektrum der dslr keinen einfluss.
    komm mir jetzt nicht mit der veröffentlichung von andreas uschold, mitlerweile bezahlt von olympus.

    gute obtiken bleiben gut, auch an der dslr, man muss nur den cropfaktor beachten.
     
  6. eike

    eike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.11.2003
    was für objektive habt ihr denn, welche marke und wichtig, welche qualität?

    für weitere fragen schau mal bei uns im technik forum vorbei. www.fotocommunity.de
     
  7. schaerer

    schaerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2004
    Seit bald einem halben Jahr habe ich die Minolta A2 und bin sehr zufrieden mit ihr. Neben normalen Alltagsbildern habe ich auch oft Aufnahmen, welche bestimmte Aussagekraft oder Darstellung fordern. Bis heute ist mir das meiste gelungen und ich bin sehr zufrieden. Besonders zu erwähnen ist auch noch die Leistung des Akkus. Bis heute stand ich noch nie ohne Strom da! Der einzige kleine Mackel: Die Leistung des eingebuaten Blitzes lässt zu wünschen übrig!
    Gruss :) :)
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich liebe solche direkten Urteile, wie 'Blödsinn'... :rolleyes:
    Es steht sogar im Handbuch, dass man das volle Spektrum nur mit DX-Objektiven erlangt.

    Übrigens ist der AF ist für Objektive ausgelegt, die für Digitalkameras optimiert sind. Bei non-AF- Objektiven hast du keine Möglichkeit der Belichtungsmessung.
    Zudem bestehen weitere Einschränkungen beim Blitzbetrieb.

    ad
     
  9. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Was bitte hat AF mit Belichtungsmessung zu tun?
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Lies mal hier.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen