Digital Out (TOS Link) & Ruhezustand Problem

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von rookie, 08.06.2005.

  1. rookie

    rookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hallo Forum,
    Verzweifelt bin ich auf der Suche nach anderen Macusern mit demselben Problem, oder mit einer Lösung.

    Mein Powermac G5 ist per TOS Link, also mit einem Optischen Kabel an meiner Hifi-Anlage verbunden. Sound und alles funktioniert eigentlich wunderbar.
    Wenn ich aber meinen Mac, auf welchem übrigens "Tiger 10.4.1" schnurrt, aus dem Ruhezustand aufwecke, ist bei den Systemeinstellungen die Audioausgabe jeweils wieder auf "Interne Lautsprecher" umgeschaltet. Also nicht mehr auf Optisch.

    Mühsam muss ich dann jedesmal in den Systemeinstellungen auf "Digitaler Ausgang umstellen"
    Hat da jemand dasselbe Problem? Wie kann ich dieses lösen?!
     
  2. Swallowtail

    Swallowtail MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hi - ich habe das selbe Problem. Obwohl in den Systemeinstellungen "Audio Integriert" gewähöt ist, bleibt der optische Ausgang weiterhin aktiv. Nur kommt der Ton zusätzlich aus dem internen LS.
     
  3. Swallowtail

    Swallowtail MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Gibt es inzwischen eine Lösung für das Problem? 10.4.2 hat übrigens keine Abhilfe geschaffen!
     
  4. Swallowtail

    Swallowtail MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    help :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Digital Out (TOS
  1. softdown3
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    100
    softdown3
    13.10.2016
  2. Aladin033
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    207
    Aladin033
    12.10.2016
  3. sunflash
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    211
    sunflash
    22.01.2014
  4. lol
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    249
  5. wonder
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    897
    wonder
    06.11.2009