Die Macken meines PB 15" 1,67GHz, 100GB HD, 128MB Grafik und 2GB RAM

Diskutiere mit über: Die Macken meines PB 15" 1,67GHz, 100GB HD, 128MB Grafik und 2GB RAM im MacBook Forum

  1. Franzman on Air

    Franzman on Air Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Hallo,

    Ich habe vor ca. zwei Wochen das bereits beschriebene Gerät, ein 15" PB in Vollausstattung erhalten.

    Ich möchte hier nicht lange und breit über alle Features berichten, denn das
    Gerät ist abgesehen von ein paar wenigen, aber doch leider entscheidenden
    Dingen, ein sehr, sehr hochwertiger und übersichtlicher Mobilrechner.
    Ich werde auch nicht mehr zu Win wechseln, soviel steht für mich fest.

    Doch hier nun zu den Problemen, welche überwiegend das Handling betreffen (ich behaupte nicht, dass sich diese evtll. nicht lösen ließen...):

    1. Es gibt für alle mobilen Rechner von Apple, aber eben mal abgesehen von der neusten Generation mit neuem TRACKPAD, die Möglichkeit die Funktionen, welche das neue Trackpad bietet, durch das Programm "iScroll"
    hervorzurufen oder besser zu installieren.

    Doch gibt es leider eine entscheidende Funktion, welche durch iScroll möglich wird (was aber nicht auf die neuen Modelle mit "neuem" Trackpad andwendbar ist, da "iScroll" nicht zu installieren ist), nämlich mit dem Trackpad einen sogenannten "Rechtsklick" auszulösen.

    Dies funktioniert folgendermaßen (für Rechtshänder):

    1. Taste unterhalb des Trackpads mit dem Zeigefinger gedrückt halten.
    2. Mit zwei parallelen Fingern, also dem Mittel- und Ringfinger horizontal
    auf das Trackpad tippen.

    Genau das ist mit dem neuen PB G4 mit neuem Trackpad nicht möglich.
    Mir wäre es also lieber ich könnte iScroll installieren um auch diese, in meinen Augen wichtige Funktion nützen zu können.

    -> schwach von Apple sich nicht einfach die Rechte an "iScroll" zu erkaufen
    (Dies ist meine persönliche Meinung)


    2.So und hier ein weiteres Problem, welches die Tastatur betrifft.
    Schreibe ich in Word, einem anderem Textprogramm oder tippe ich
    einfach überhaupt Text ein, oder habe ich Text zu löschen, so ist es mir
    nicht möglich, die "Spacetaste" oder einen "Buchstaben" oder die
    "Löschtaste" gedrückt zu halten, so daß eben der Cursor nach rechts
    rennt, oder der Buchstabe x-mal gereiht wird, oder ich eben eine
    Zeile ohne lästiges Tippen auf die entsprechende Taste in einem Zug
    löschen kann.
    Man muss also für jede einzelne einfache Cursorbewegung einmal die
    Taste drücken.

    -> lässt sich das ändern? Ich hoffe doch.


    3. Das Display flackert. Nicht im Akkubetrieb zwecks energiesparen,
    sondern einfach so immer wieder mal.

    -> kann man wohl nicht ändern.

    4. Das Ding hat einen Pixelfehler.

    -> is wohl aussichtslos :(

    5. Der Akku hält wenns gutgeht 3:00 h

    -> mann muss wohl mit 2 Akkus arbeiten wenn das nicht reicht...



    Was die Lautstärke des Gerätes betrifft, bin ich wirklich sehr zufrieden.
    Ich war natürlich von meinem acer-centrino einen lauten Dauerlüfter gewöhnt. Die Festplatte ist meines Erachtens absolut leise. Nur der Kopf lässt sich hin und wieder hören.


    Wenn von Euch nun jemand eine Lösung für eines der aufgelisteten Probleme hat, wobei ich Nr.1 und Nr.2 am stöhrendsten empfinde,
    wäre ich und vielleicht auch einige andere hier sehr dankbar.


    So nun möchte ich noch anfügen, dass ich einen doch sehr positiven
    Eindruck von der Maschiene habe, wobei das Betriebssystem natürlich seinen entscheidenden Teil dazu beiträgt.


    Danke für Eure Aufmerksamkeit.
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Löschen mit fn und Backspace

    Markieren und löschen geht über die Kombination
    shiftund rechts, links, oben und unten tasten und backspace/ fn backspace

    Springen zum Ende, Anfang, Anfang Zeile, Ende Zeile mit Apfel und den o.a. Tasten

    Flackern liegt an der automatische Helligkeitsanpassung.
    Abschalten wenn es stört.

    iscroll habe ich wieder runtergeschmissen (1 jahr altes PB) weil es den Aufwachmodus der BT Maus (durch klicken) nicht mehr zuließ
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2005
  3. TomcatTom

    TomcatTom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Zu 2.

    Mir hat es geholfen, mich einfach mal durch alle Optionen in den Systemeinstellungen zu arbeiten... ;)
    Mich hat das mit der Tastatur auch genervt. Kannst Du unter "Tastatur & Maus" einstellen: Wiederholrate = schnell, Ansprechverzögerung = kurz. Ddddddddaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnn rast der Cursor über den Bildschirm... ;)

    Gruß, Tom
     
  4. stenser

    stenser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.10.2003
    mein PB wacht trotz iscroll per klick auf.

    Jens
     
  5. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    also wenn das display flackert, würde ich zum händler um die ecke, oder eben beim apple-store anrufen. dat is niet OK!

    bei meinem PB flackert nix, dafür knacken die scharniere wie harry... :mad:
     
  6. aclumb

    aclumb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    rechter mausklick geht doch mit ctrl+trackpadklick.
     
  7. Franzman on Air

    Franzman on Air Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Klar geht das mit ctrl+trackpadtaste, aber das finde ich ist nicht flüssig genug.

    Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit...
     
  8. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Bei manchen Programmen (beispielsweise beim Dock) ist auch lange gedrückt halten der Rechtsklick. Funktioniert aber recht selten.
     
  9. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    das kann man unter systemeinstellung - tastatur&maus - tastatur mit der wiederholrate einstellen. steht der regler ganz links funktioniert die tastatur wie bei dir, steht der regler auf schnell hast du den gewünschten effekt...
     
  10. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    ne externe BT maus....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macken meines 67GHz Forum Datum
Hat das 15" MacBook Pro Retina (Late 2013) bekannte Macken? MacBook 17.10.2016
MacBook Air hat ein paar Macken MacBook 19.06.2016
Macken im Unibody MacBook 25.08.2013
Clamshell mit kleinen Macken MacBook 22.11.2006
Welche Macken stören Euch am MBP? MacBook 06.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche