Diashow mit iPhoto

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von salino, 06.04.2006.

  1. salino

    salino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Hallo Forum,

    ich habe in iPhoto eine Diashow erstellt, die ich auf CD brennen und für eine Präsenation verwenden will.

    Die Präsentation soll auf einem Windows-Laptop gezeigt werden.

    Wenn ich die Diashow auf meinem iMac anschaue, sieht sie klasse aus. Fotos sind klasse und Texte gut lesbar - fast gestochen scharf.

    Dann schicke ich die Diashow an iDVD, das daraus eine mov-Datei macht (Einstellung 4:3). Wenn ich diese mov-Datei auf dem Laptop abspiele, ist die Qualität ziemlich übel. Fotos sind so weit o. k., aber die Texte sind kaum noch lesbar.

    Was mache ich falsch? Kann ich irgendwie die Qualität der QuickTime-Datei verbessern?

    Ich mache so was zum ersten Mal und wäre echt dankbar für Hilfe, das Ding muss morgen in einigermaßen brauchbarer Qualität fertig sein :-(((.

    Gruß, salino
     
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Ich fürchte, die Qualität leidet immer, wenn man aus Fotos einen Film macht.

    Da es für eine Präsentation verwendte werden soll - warum nicht in einem Präsentationsprogramm erstellen?:cool:

    Z. B. in Keynote erstellen und dann als .ppt exportieren - wegen Windows-Laptop.;)


    animalchin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen