diashow als quicktime movie

Diskutiere mit über: diashow als quicktime movie im Mac OS X Apps Forum

  1. nerd

    nerd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Hallo zusammen !
    Ich will eine diashow aus einzelnbildern erstellen ( als intermezzo für ein theaterstück ). Diese soll über nen videobeamer auf eine leinwand projeziert werden.
    Die einzelnen bilder sollen jeweils nur 0,2 - 0,5 sec sichtbar sein (ohne überblendungen irgendeiner art ). Wenn ich die pics mit iphoto als quicktime movie exportiere ist mir die auflösung zu schlecht & zu klein (die max. auflösung die mir quicktime anbietet ist 800x irgentwas & die bilder sind viel zu lange zu sehen ca. 1 sec).
    Kann ich mit imovie einzelne pics auf der timeline anordnen ( wie oben beschrieben ) ?
    Kann mir jemand tips zu imovie geben oder zumindest sagen ob ich damit das gewünschte ergebniss erreiche ( hab`s bis jetzt noch nie installiert) ?
    Oder muss die die schlechte variante nehmen (mit quicktime rumbasteln, beim abspielen geschwindigkeit hochdrehen das mit snap x abfilmen & dann den sound in den neuen quicktime movie importieren) ? ( = willkommen beim horrorbild)
    P.S.: das ganze muss nachher auf nem pc laufen (just press play) - deswegen quicktime movie.
    Danke !
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2006
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Warum erstellst du nicht die Diashow direkt in iPhoto? Da kannst du auch die Dauer der einzelnen Bilder genau festlegen.
     
  3. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    gibt es denn kein tool womit man ne diashow von einem stapel bilder schnell hinbekommt?
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Klar. iPhoto macht das automatisch oder manuell.
     
  5. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Diashow in iPhoto nach eigenen Wünschen gestalten. Dann auf "Ablage" -> "Exportieren..." und einfach Quicktime Movie wählen. Einige Zeit lang warten (es dauert relativ lange), und schon ist die .mov Datei in deinem Filme-Ordner.

    @nerd
    net so kompliziert denken. Schließlich sitzt du an einem Mac ;)
     
  6. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    ich versuchs mal, ich benutze iphoto nämlich sonst nicht. :)
     
  7. nerd

    nerd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Warum erstellst du nicht die Diashow direkt in iPhoto? Da kannst du auch die Dauer der einzelnen Bilder genau festlegen.

    Weil in iphoto keine bildwiedergabe unter (!) einer sec. mgl ist (pic 1) wenn ich unter eine sec also 0,5 sec eingebe kann ich nicht auf return drücken;
    wenn ich die diashow direct aus dem folder mache erfolgt zuwar eine wiedergabe die bis auf bildfrequenz meinen wünschen entspricht ( icon sieht wie folder aus ), wenn ich aber eine wiedergabe als diashow mache (pic 2) ( icon sieht wie dia ) aus knallt mir itunes den ken burn effekt rein ( obwohl bei dieser option kein hacken ist, also anpassen - übergang ohne - dieses dia für 1 seq anzeigen ...

    pic 1 : http://www.250kb.de/u/060903/j/12bbaad0.jpg
    pic 2 : http://www.250kb.de/u/060903/j/9c91de0c.jpg

    bevor jemand mault : die pics sind public domain !

    einen ham ma noch : die maximale auflösung des films wäre (groß) 640x480 - wenn ich das übern projektor schicke ist das nur noch eine psychodelic lightshow ...

    Bitte macht mir Vorschläge für andere Software !
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2006
  8. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2006
    wie wäre es mit einer stopmotion software...
    http://www.istopmotion.com

    nur so eine idee...
     
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    quicktime pro.

    hier kannst du eine bildsequenz öffnen, dabei fragt es dich, wieviele bilder pro sekunde du anzeigen willst.

    wenn du 800x600 oder 1024x764 bilder verwendest geht das ziemlich gut.

    ob's dein computer dann auch abspielen kann ist eine andere frage :)

    QT pro kostet glaub ich nur 39 dollar oder so.
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Du kannst die Dauer der Diashow an die Musik anpassen. Dann nimmst du ein Stück, dass so lange ist, dass alle Bilder gerade mal 0,5 Sek angezeigt werden.
    Ton dann halt ausschalten/nicht übertragen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - diashow als quicktime Forum Datum
iPhoto Diashow themen Mac OS X Apps 24.10.2016
Diashow Mac OS X Apps 02.03.2016
"Fotos": Diashow – Dauer „frisieren“ Mac OS X Apps 05.11.2015
Diashow oder Bildschirmschoner live mit Fotos erweitern. Fotostream als Bildschirmsch Mac OS X Apps 21.10.2012
Wie am besten Diashow als Video erstellen? Mac OS X Apps 25.03.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche