Dialer und OSX

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 04.05.2004.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Hi @ all,

    wie anfällig ist eigentlich OSX für Dialer?
    Klar, der Webzugang über PPPoE ist per Schloss "geschüzt".
    Firewall für Websharing aktiviert. Reicht das!?

    Und gibt es ein "Anti-Dialer-Programm"?
     
  2. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    Hallo Holger.

    Ich denke, mindestens genauso stark wie für Viren...

    ;)

    Im Ernst, mir persönlich wäre dergleichen nicht bekannt. Man
    möge mich aber korrigieren und in Staunen versetzen. Davon
    abgesehen, kann man auch seine Rufnummer(n) gegen Mehr-
    wertnummern (so heissen die meine ich im Amtsdeutsch)
    sperren lassen, dann ist man/frau auf der absolut sicheren
    Seite.

    Gruss, Frank.
     
  3. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
    Guter Thread

    Hi,
    hier ist ein Thread der sich schonmal mit der Thematik beschäftigt hat. Besonders wichtig ist der Beitrag von ._ut (Wie immer;))
    Erster Dialer für Mac OS X...
     
  4. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    16.01.2003
    Neee, den ersten Mac-Dialer gibt´s defekter Link entfernt.
    Und der ist gar nicht mal schlecht :D
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Tja, ich hätte erst statt googlen macusergooglen sollen ... :rolleyes:

    Danke HeckMeck für den Link, nun gut ich habe ja DSL
    und _ut - unnachahmlich - hat das ja auch in diesem Fred
    erklärt, wie sich das verhält. Auf frohes Surfen.... :D :D
     
  6. HAL

    HAL Thread Starter Gast

     

    :D

    anyway, es gibt ein gutes mittel gegen dialer:
    DSL. gibt es in mehren preisvariationen...

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen