Developer Tool xCode PHP MySQL

Diskutiere mit über: Developer Tool xCode PHP MySQL im Web-Programmierung Forum

  1. luca

    luca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hi

    @ Moderator: Das Thema könnte auch in "OS X Entwicklung", da es hier um xCode geht. Allerdings ist meine Frage speziell zu PHP und xCode.

    Wenn du es verschieben willst, hab ich damit auch kein Problem. :D


    ---------------

    Ich bin unter Windows, EditPlus, Phase 5 und den Windows eigenen PHP Coder gewohnt.

    Speziell das FreewareTool PHP Coder bietet Syntaxkontrolle. SyntaxHighlighting, automatische vervollständigung von PHP- und HTML-Konstrukten, einen Klassen- und Funktionsbrowser, einen PHP-Interpreter der keinen installierten Webserver erfordert,einen Debugger, einen Projektmanager und einen Dateimanager mit integriertem FTP-Client.

    Ich habe schon so ziemlich alles ausprobiert was für OS X an Editoren erhältlich ist.

    Nichts, aber auch gar nichts hat mich wirklich zufrieden gestellt. ;)
    Ich habe auch schon hier im Forum gesucht und einige Editoren gefunden, die ich noch nicht kannte. War aber auch nicht sehr prickelnd.

    FRAGE: :confused:

    Kann man mit xCode PHP programmieren, und wenn ja, hat jemand Erfahrungen damit.
    Gibt es zusätzliche Tools für xCode?
    Gibt es vielleicht irgendwelche Tutorials dazu?

    Wäre ne coole Sache, wenns funzt, da xCode so ziemlich das Bietet, was ich von PHP Coder unter Windows gewohnt bin.

    In diesem Sinne

    thx
    Luca
     
  2. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2002
    Meines Wissens nach gibt es in xCode keine Unterstützung für PHP. Habe jedenfalls,
    noch nichts Gegenteiliges gehört. SubEthaEdit hast Du als Alternative bestimmt auch
    schon ausprobiert, wobei dieser ja auch nicht den Umfang an Funktionen bietet, den
    Du wünschst.

    Wenn Du ein passendes Tool gefunden hast, kannst Du Dich ja mal melden. :)
     
  3. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    Hi, ich bin mit BBEdit und dem freien PHP-Glossary ziemlich happy.

    Dieses (und andere frei erhältliche) Glossare kann außerdem völlig an die eigenen Bedürfnisse und Coding-Stil angepaßt werden, da es aus einfachen Textdateien besteht.

    cheers, me
     
  4. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    22.12.2003
    für php finde ich z.b. subethaedit sehr angebracht, da es für die php syntax highlightning verfügt.

    zudem ists freeware. schau mal bei versiontracker.com
     
  5. luca

    luca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo

    @Delmar: SubEthaEdit ist schon ne geniale Sache, aber ohne große Features.

    @Brandhoff: BBEdit ist für 180€ ein teurer Spaß. Ich finde das Programm irgenwie sperrig und unhandlich. Frag mich nicht warum. :confused:
    Und bei BBedit Lite kann man keine Glossaries einbinden soweit ich weiß. Belehre mich eines Besseren, wenn dem nicht so ist. :D


    Momentan arbeite ich mit PageSpinner, der zwar nicht soviel bietet wie BBedid, aber einige gute Features hat und nur 30 € kostet.



    Ich habe etwas gefunden, das Beschreibt wie man mit den DeveloperTools, speziell mit dem Projekt Builder, PHP-Projekte realisieren und verwalten kann.
    Allerdings ausgereift ist diese Variante nicht, lässt aber hoffen.

    Gruß
    Luca
     
  6. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    hi luca,

    BBEdit ist nicht günstig, aber IMHO ausgesprochen preiswert, wenn du kommerziell damit arbeitest ;)

    Sperrig kann ich so stehen lassen, das liegt aber eher an der Mächtigkeit des Programms als an schlechter Programmierung; eine gewisse Einarbeitung ist klar nötig, um das Teil effizient nutzen zu können ... persönlich habe ich Dreamweaver inzwischen nicht mal mehr installiert, weil ich mit BBEdit schneller bin und besseren Code bauen kann.

    Falls du allerdings eher als Hobbyist Seiten baust, wäre meine Empfehlung auch SubEthaEdit.

    cheers, me
     
  7. jazzesnee

    jazzesnee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Ich komme aus der Linux-Ecke und bin da Arbeiten mit Quanta gewohnt, welches (aufgrund des KDE-Frameworks) direkten FTP-Upload unterstützte, was für mich sehr praktisch war. Gibt es sowas auch unter Mac OS X?
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Ja! Heißt Quanta ;)
    Schau mal nach fink.sourceforge.net ! Dann bekommst Du in /sw ein eigenen Verzeichnisbaum in dem DU LINUX-Applikationen (gimp,...) betreiben kannst. quanta ist auch dabei. Z. Zt. gibt es etwas trouble mit dem Keymapping, da gab es irgendwo eine Lösung per Action-Definition oder Quanta Gold als native Cocoa-Version, die aber 40 Euro kostet und ein alter Versionsstand ist!
     
  9. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.01.2005
    ich kann quanta empfehlen. es war für mich der ideal Homesite-Ersatz, als ich auf Linux gewechselt bin. neben der FTP-Unterstützung kann Quanta auch per SFTP Daten auf Server speichern.
    praktisch ist die "kopiere alle neuen daten"-Funktion, die dann tatsächlich nur geänderte dateien auf den server kopiert. praktisch ist auch die funktion zum uploaden einer einzigen datei. damit können auch kleine änderungen sehr schnell bearbeitet werden.
    negativ ist nur, dass es bei größeren projekten (so ab 3000 Dateien) z.T. recht lange rödelt, bis es mit dem upload beginnt.
    Quanta per fink konnte ich noch nicht testen - der mini ist noch nicht da :(

    andere frage: quanta kann tag-completion. d.h. dass z.B. beim html-coden ein drop-down-menü mit allen html-Befehlen erscheint, sobald man anfängt zu tippen. gibt es für OSX programme mit vergleichbarer funktion?

    gruss, cat
     
  10. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Ich habe auch lange gesucht und benutze nur noch Quanta! Meines Erachtens gäbe es höchstens Zend Studio oder Maguma ( noch nicht verfügbar für Mac) als Vergleich. Es mag aber nat. auch daran leigen, daß ich in den letzten Jahren nur Quanta verwendet habe !

    edit:
    Nachdem ich einen ausführlichen Blick auf Textwrangler geworfen habe ( quasi BBedit light), kann ich auch das empfehlen. Der Kann FTP/SFTP, er kann Dateien mit beliebigen Codierungen öffnen, kann Syntax-Highlighting. einzig das Manual muß man wohl aktuell von pho.net holen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Developer Tool xCode Forum Datum
Suche Upload / Download Script, Tool, oder so Web-Programmierung 12.03.2010
Gehalt als "Lead Developer" im Unternehmen? Web-Programmierung 16.08.2009
Tool um HTML Seiten mit Variablen zu generieren Web-Programmierung 07.08.2008
Email/Newsletter Versand? Welches Tool? Web-Programmierung 15.01.2006
Verbindung zu einer externe MySQL Datenbank über lokales Tool Web-Programmierung 07.06.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche