desktop datei reparieren fehlermeldung 36 CD's brennen

Diskutiere mit über: desktop datei reparieren fehlermeldung 36 CD's brennen im MacUser Tipps und Tricks Forum

  1. photic

    photic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    How is it out there....

    Es kann beim CD-Brennen unter 9.x von Dateien, die auf dem Schreibtisch liegen (mit anderen Dateien habe ich noch keine solche Erfahrung gemacht) zu der Fehlermeldung 36, welche auf einen Ressourcenzweigfehler hinweist, kommen. Und einem Hinweis, dass etwas mit der Desktop -Datei nicht stimmt. Um dies zu beheben, muss man während des Neustartes einfach alt+Apfel-Taste gedrückt halten. Nach dem Start kommt dann die Frage, ob man die Desktop-Datei reparieren oder wiederherstellen möchte. Man klickt auf OK und nach Beeindigung des Vorganges sollte das Brennen kein Problem mehr darstellen.

    Take Care

    Und hier das ganze nochmal für Leseratten:

    Neuaufbau der Desktop-Datei
    Der Neuaufbau der Desktop-Datei gehört mit zur regelmäßigen Wartung und ist von Apple für alle Versionen von Mac OS empfohlen.

    Die Vorgehensweise für den Neuaufbau ist für die verschiedenen Versionen von Mac OS nicht die gleiche. Nähere Informationen über die Desktop-Datei, wie man sie neu aufbaut und warum sie neu aufgebaut werden muss, finden Sie in der Apple Tech Info-Bibliothek unter "Mac OS: Neuaufbau der Desktop-Datei und Symbol-Wiederherstellung"..

    Wenn kein Zugang zum Internet und damit zu diesem Artikel vorhanden ist, kann der Desktop bei den meisten Mac-Hardware/OS-Kombinationen auf folgende Weise wiederhergestellt werden:

    Computer neu starten.


    Wenn der Signalton nach dem Neustart ertönt, die Befehls- und Optionstaste drücken und so lange gedrückt halten, bis die Meldung "Soll die Desktop-Datei für [Festplatte] wirklich wiederhergestellt werden?" erscheint.


    Die Tasten Befehl und Option loslassen und auf Ja klicken. Der Wiederaufbau des Desktop-Datei sollte nun beginnen. Je nach Größe der Festplatte kann der Vorgang mehrere Minuten dauern.



    Die in Mac OS integrierte Wiederherstellungsroutine für die Desktop-Datei führt eine Reparatur, Neustrukturierung und Komprimierung der bestehenden Desktop-Datei durch. In einigen Fällen reicht dies jedoch nicht aus, alle Schäden zu reparieren. Wenn die für eine beschädigte Desktop-Datei typischen Symptome auch weiterhin auftreten, kann es notwendig werden, die alte Desktop-Datei vollständig zu löschen, woraufhin der Finder die Datei von Grund auf neu erstellen muss. Für diese Aufgabe stehen mehrere Dienstprogramme zur Verfügung, darunter Norton Utilities, TechTool Pro, MacTools oder auch ResEdit.

    Text zu finden auf: http://euro.quark.com/de/service/desktop/support/techinfo/technotes.jsp?idx=104
     
  2. RocketChef

    RocketChef MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    bei plattenproblemen unter 9.x (nur ohne macos x installation!) hat sich bei mir folgender ablauf bewährt:

    1. Erste Hilfe (Apple Systemtool)
    2. Disk Doctor (Norton Utilities)

    wenn Fehlerfrei, dann weiter mit:

    3. Speed Disk (Norton Utilities)
    4. Schreibtischdatei neu anlegen.

    Mit TechTool kann man übrigens die Schreibtischdatei neu anlegen ohne die Dateikommentare zu verlieren.

    Danach ist die Platte wieder frisch und munter...

    Wenn X auf der Platte ist sollte man besser kein Norton verwenden!

    rc
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche