Der "Wir lieben unser iBook immer noch"-Threat

Diskutiere mit über: Der "Wir lieben unser iBook immer noch"-Threat im MacBook Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Hi!

    Bis gestern hatte ich noch das beste Einsteiger-Notebook von Apple, ein iBook G4 12" 1,33Ghz mit 1024MB RAM und 60GB HD. Nur 24 Stunden später steh ich hier im Forum und krieg das Gefühl, dass mein neues (3 Monate) Notebook für'n Hintern ist und ich es am besten gleich verkaufe, 300Euro minus mache und mir ein MacBook hole.
    Wir dürfen nur eins nicht vergessen: die Anzahl der iBooks in den nächsten Tagen wird sich nicht verringern, die Apple-Gemeinde wird durch diese Leute wachsen, die eure alten iBooks kaufen, damit ihr das MacBook haben könnt. Also hier ist er - der Threat, der in schweren Zeiten den glücklichen neuen Besitzern eines iBook G4 gewidmet ist.

    Warum liebt ihr euer iBook so wie es ist und werdet es nicht verkaufen und bis zum letzten Atemzug (bei mir noch mindestens 2 1/2 Jahre - wegen der Garantie) benutzen? Ich z.B. weil es nur 12" groß ist und ich damals ein Notebook wollte, das so klein wie möglich ist. Und da ich im Studium meistens damit schreibe, surfe und HTML programmiere brauch ich eigentlich auch keine 5x schnellere Performance. Also nochmal für alle die neu in der Community wegen des Kaufs eines "alten" iBooks sind: warum das?
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche