Der wahnsinnige Netgear-Router RP 614

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von roger_sun, 28.12.2003.

  1. roger_sun

    roger_sun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2003
    Ich habe einen Netgear-Router RP614 mit einem G4 Mac, Mac OS 9.2.2 und bin bei NetCologne - DSL Flatrate (DSL-Modem). Ich habe mich strikt nach der Netgear-Installationsanleitung gerichtet (z.B. korrekte TCP/IP-Konfiguration, Überprüfung der LEDs usw), doch ich könnte ´nen Affen kriegen, weil dat Ding immer noch nicht funktioniert :-( ist bestimmt ne mal wieder "kleine Sache"

    Den Router kann ich über die IP 192.168.0.1 erfolgreich aufrufen. Der Setup Wizard bleibt jedoch beim Versuch, eine Internetverbindung aufzubauen, schon beim ersten Schritt hängen, obwohl ich die NetCologne-Daten so eingegeben habe, wie es in der Installationsanleitung beschrieben ist. Denke ich.

    Ist bei NetCologne und Mac etwas besonderes zu beachten, was nicht in der Installationsanleitung steht? (Ich habe schon versucht, bei Netgear anzurufen, die Hotline kennt sich mit Mac nicht aus oder ist nonstop besetzt.)

    Hilfe tut immer gut. Frei nach dem Motto, schön wenn der Schmerz nachläßt.


    Grüße aus Kölle und ´nen guten Rutsch ins neue Jahr, Roger
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2003
  2. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    meine kleine Schwester ist auch bei NetCologne und brauchte unter Mac OS 9.2.2 und nen G3 iMac extra einen PPPoE Treiber für DSL.
     
  3. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Der Router hat mit Mac garnichts zu tun. Wenn du die nochmal erreichst, dann erwähne besser nicht mehr das Wort Mac. *g*


    Ne aber mal im ernst, du kannst das ganze auch ohne diesen Wizard machen, jedenfalls war das so bei meinem Netgear. Ich habe nicht das selbe wie du. Aber ich denke das ist bei dir auch der Fall.

    Schon mal so versucht? Hast du bei Internet Service Provider "other" eingestellt? Deinen User und dein PW richtig eingegeben?
    Und bei der Frage "Does Your Internet Connection Require A Login?" auf yes angehackt?

    @vorace
    Deine Schwester hing aber auch direkt am DSL Modem, richtig?

    Wenn man über Router geht, ist das eine normale LAN Verbindung zwischen Mac und Router....


    Björn
     
  4. oti

    oti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2003
    ...hast du deinen Benutzernamen mit dem zusatz @netcologne.de angegeben?

    Genau daran hats bei mir nämlich auch gehakt und ich bin fast verrückt geworden!;)

    Gruß,

    Oti
     
  5. roger_sun

    roger_sun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2003
    Frohes Neues an alle MacUser und Danke an Euch die mir auf meinen "kleinen Hilfeschrei" so schnell geantwortet haben. Ich habe Eure Tipps alle befolgt und es klappt leider immer noch nicht. Jetzt hab´ich ´nen Affen und weiß nicht wohin mit ihm :)

    Es gibt auf der Seite 12 des Installationsbuches (Netgear RP 614) einen Hinweis im Punkt "5.", das der WAN-Port 0.0.0.0 anzeigt. Genau das ist bei mir der Fall und ich weiß nicht wie ich diesen eingeben bzw einstellen kann.
    NetCologne hat keine Antwort/Lösung.

    Hinweis:
    - TCP/IP, Ethernet, DHCP Server, Sichern;... richtig ausgewählt
    - Anmeldname dito
    - Kennwort dito
    - IP-Adresse(n) des DNS-Servers dito

    aber der Router kann sich nicht ins Web einloggen
    Was kann es sein? :-(

    roger_sun
     
  6. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    also ich hab den rp614v2 mit tonline dsl.

    Wichtig ist, das du unter Basic Settings "Other" als Service Provider wählst, und nicht "PPTP" (was ja eigentlich logischer wäre).
    Dann noch "Get Automatically From ISP" und Speichern.... dann gings bei mir auch endlich.
     
  7. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Hi,

    ich habe da noch einen Router-unabhängigen Tip, der wahrscheinlich dein Übel behebt:

    du musst auf jeden Fall bei Benutzung des MacOS 9.x den Router so einstellen, dass er PPPoE benutzt! Das MacOS unterstützt das erst ab X.

    Hoffe, es hilft!

    ed
     
  8. Mac.T

    Mac.T MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Servus,

    ich habe zwar keinen Netgear-Router und auch kein Kölle-Net sondern D-Link mit t-online, hatte aber bei der Konfig folgende Probleme:

    1. Benutzername und Anschlusskennung und Mitbenutzer-Suffix (getrennt durch #)@t-online.de (das steht so nicht wirklich wo) bei PPPoE

    2. Peinlich, leider wahr, kann aber passieren: Ich konnte nich auf connect gehen, weil ich bei bem $#@&=/-Telekom-Modem das ATM-Loch erwischt hatte ,

    Naja, viel Glück jedenfalls noch,

    Mac.T
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wahnsinnige Netgear Router
  1. shaq_attack
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    81
    shaq_attack
    30.09.2016
  2. achimgr
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    194
    achimgr
    16.07.2016
  3. oberammergauner
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    282
    bigschwabbel
    27.12.2015
  4. oberammergauner
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.443
    hansxxx
    07.04.2015
  5. Xenosaga
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.270
    jean_la_bete
    22.03.2013