Der "gute" alte Finder

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Cornholiooo, 10.04.2006.

  1. Cornholiooo

    Cornholiooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Hi,

    wie kann ich den bescheidenen Finder dazu bringen (mir ist es egal, ob es Boardmittel oder mit einem extraTool geschehen muss), dass er immer - egal wo und welchen Ordner ich öffne - stets die Listenansicht (bzw irgendeine andere von mir definierte) wählt.

    Es gibt nichts schlimmeres, als ein Durcheinander von verschiedenen Ansichten.

    Grüße
    Dennis
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Das kannst du in den Einstellungen unter Allgemein einstellen.
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Die Einstellungen unter "Allgemein" beziehen sich dann auf neue Ordner nach Eingabe des Befehls - alle älteren mußt du händisch so einstellen.

    Gruß tridion
     
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Das sollte klar sein, bei bereits geöffneten Ordern ist die zuletzt gewählte Einstellung in der Datei .DS_Store gespeichert.
    Wenn man die alle löscht, dann ist es so als hätte man den Ordner noch nicht geöffnet.
     
  5. Cornholiooo

    Cornholiooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    17.01.2006
    also könnte ich die spotlight suche mal bemühen und alle löschen ?
    danach im Finder unter allgemein auf Listenansicht stellen und alles wird gut :)

    kann ich auch irgendwo festlegen, dass er eine Einstellung sofort auf alle anderen überträgt. Das war im "Explorer" von XP sehr praktisch. Dort war immer die aktuelle Einstellung auf alle anderen überrtagen worden...
     
  6. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Das sind unsichtbare Dateien (fangen mit einem Punkt an) und müssen über den Terminal gelöscht werden oder mit Tools wie TinkerTool sichtbar gemacht werden und anschließend gelöscht.

    Sichtbar
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles ON
    Finder neu starten

    Unsichtbar
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles OFF
    Finder neu starten

    Eine Funktion wie unter XP ist mit nicht bekannt.

    trinix
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen