Der G5 und Netzteile die Musik spielen...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von 2nd, 06.01.2005.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Moin,

    habe grad folgendes Programm entdeckt:

    Tonleiter auf G5 Netzteil spielen

    Mein G5 spielt auf seinem Netzteil eine enstprechende Tonleiter, das ist echt zu geil. Eigentlich muss man das tauschen lassen.

    Probiert es mal aus. Ahja, das Programm ist entwickelt worden, um 100% CPU Last für Dauertests zu generieren. So was hat mir bis jetzt immer noch gefehlt.

    Frank
     
  2. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Getestet an einem Dual 2.0 GHz PowerMac. Auch hier ist die Melodie in ruhiger Umgebung zu hören. Allerdings war der erste G5 Dual 2.0 GHz aus Sep. 2003 (Rev. A) noch deutlicher zu hören als dieses Modell.

    Checkt auch mal dieses relativ einfache Grafikdemo. Auch hier werden verschiedenartigste Töne erzeugt die fast schon an Tonausgabe eines C64-Computer erinnern. Sehr eigenartig, denn das Geräusch ist umso lauter je geringer die Belastung der Prozessoren ausfällt. Nicht alle Programme erzeugen diese Geräusche.

    Link:
    http://www.mac.scene.org/page.aspx?link=pub.prod.display&account=macscene&pouetid=10043

    PS: Tauschen des Netzteils bringt übrigens garnichts. Ich habe damals drei verschiedene Revisionen durchprobieren müssen und es war bis heute keins dabei das wirklich vollkommen ruhig war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2005
  3. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Jo, gut zu wissen.

    Frank
     
  4. espenlaub

    espenlaub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2004
    Mhh - ich hör bei meinem wirklich fast gar nichts, ein Summen ist zwar da, aber wirklich leise und ne Tonleiter kann ich beim besten Willen nicht wirklich erkennen. War bei den großen Netzteilen der DOSen auch so, dass die unter Last geschnurrt haben, wohl nichts wirklich Bedenkliches.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen