Dell TFT an G4 400 mit ATI Rage128

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von madRAM, 31.01.2005.

  1. madRAM

    madRAM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Hallo Leute,

    ich habe hier einen G4 Mac (450MHz oder so was) mit einer ATI Grafikkarte im AGP Slot. Daran hing bislang immer ein 19" Roehrenmonitor der nun gegen einen 19" Flatscreen von Dell getauschtw wurde. Leider gibt es seither ein Problem. Der Mac startet, man sieht die Systemerweiterungsicons auflaufen und dann, kurz nachdem der geladene Desktop angezeigt wird, wird der Bildschirm schwarz. Das komische ist, wenn der Mac an einem Roehrenmonitor haengt waehrend er hochfaehrt und dann, nach dem start, an den Flatscreen gehaengt wird, wird das Bild ganz normal angezeigt. Im Kontrollfeld Monitor steht der Screen dann auf 1280x1024 bei 60Hz - standard fuer den Dell Flatscreen.

    Kann mir einer sagen was hier passiert? Ist es evtl. eine Systemerweiterung die da rumspukt? Ich habe keine komische Software auf dem System drauf, nur Office und Cellquest und so.

    Vielen Dank,

    chris
     
  2. madRAM

    madRAM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Hab ganz vergessen was zu sagen: Wenn man den Mac mit angeschlossenem TFT hochfaehrt und er dann am ende den Bildschirm schwarz macht, kann man auch mit dem Roehrenmonitor keinen Blumentopf mehr gewinnen. Will sagen, der CRT sagt nachdem man ihn an den Mac angeschlossen hat - No Videosignal -

    Dieser Zusatnd aendert sich erst wieder, wenn man den Mac abschaltet - also Stecker raus, da man ja nichts sieht - und ihn mit angeschlossenem CRT wieder hochfaehrt. Dann kann man, wie erwaehnt, auch den TFT wieder ansteuern.
     
  3. gregi

    gregi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    yo...

    deine auflösung ist zu hoch!
    am besten das pram zurückstellen... (alle auflösungs - und tonpegeleinstellungen werden resettet)

    einschalten, apfel+alt+p+r solange gedrückt halten bis der boot klang 3-4 mal erklingt... danach loslassen und weiterbooten ...( pram reset)
    das ganze natürlich mit dem tft


    greetz
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    das hilft leider nicht
    in of "booten" : Beim Start sofort ALT Apfel O und F drücken
    dann:
    set-defaults (enter)
    reset-nvram (enter)
    reset-all (enter)

    oder du steckst den röhrenmonitor dran, stellst 640x480 mit 60 Hz ein und startest dann mit TFT. Müsste gehen. Wenn es denn geht, Auflösung langsam hochschraueben.

    Und Mac OS X kaufen:)
     
  5. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    vielleicht ganz einfach eine bessere grafikkarte kaufen?
    die geforce mx 2 oder die ATI 7000 bekommt man doch schon für einpaar kröten ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen