Defragmentieren der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Man in Mac, 22.06.2006.

  1. Man in Mac

    Man in Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Wie kann ich das bei Mac machen?

    In der SuFu konnte ich leider nichts finden!

    MFG MIB :)
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....brauchst du nicht, macht das system in dem rahmen in dem es sinn macht selbst.
     
  3. monaco dave

    monaco dave MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Da hätte ich auch mal ne Frage zu, ich habe poft gelesen das hier das Tool Cocktail zur Systempflege genutzt wird.
    Da mein Mac nicht immer 24std an ist werden bei mir die Sachen die Nachts erledigt werden logischerweise nicht erledigt, oder liege ich da falsch?

    Wie kann ich einem IntelMac was gutes tun?
     
  4. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    MacUser seit:
    04.05.2005
    indem du ihn einfach benutzt und nicht mit unnötigen tools belastest ;)
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Wenn dein Rechner zur passenden Zeit (3:00?) nicht an ist, startet auch die atuomatischen Tools nicht. Du kannst sie aber auch über das Terminal (oder eben mit diversen Zusatzprogrammen, vorsicht, nichts wichtiges zerstören) starten. Wenn die nicht jede Nacht laufen ist das auch nicht weiter schlimm.

    Defragmentieren: Benutz mal die Suche (Stichwort "defragmentieren", da finden sich viele viele Einträge. EInfach mal die Titel etwas durchblättern und nicht nur die ersten drei ansehen ;) ), hier gibt etliche Diskussionen zu dem Thema. Für den "Normalgebrauch" brauchts du das aber in der Tat nicht.
     
  6. F22

    F22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Defragmentieren brauchst du nicht - stimmt, aber: Wenn du eine Platte als Fat32 laufen hast (z.B. ein externes Laufwerk) dann solltest du dir TechTool Pro zulegen; das kann das nämlich.

    @David: Seid MacOSX 10.4 erledigt das System diese Aufgaben auch, wenn der PC über Nacht nicht angeschaltet war. Wenn du dies genauer steuern möchtest, oder aber die Wartungsarbeiten Manuell starten willst, dann solltest du dir "Onyx" downloaden.

    Gruß

    F22
     
  7. mirage

    mirage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Dazu

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=167359&
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    wer den Rechner nicht immer an hat sollte gelegentlich >OnyX< benutzen das ist auf deutsch und leicht verständlich und kostet nichts.
     
  9. Man in Mac

    Man in Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Das ist ja super. Meiner ist eh immer an. Danke für die Info!

    MFG MIB :)
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Sicher, meiner macht das nicht solange ich ihm das nicht "von Hand" beibringe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen