defekte Mail legt Mail.app lahm

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von CottonIJoe, 03.08.2005.

  1. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Ich habe von einem alten PC-Backup meine Thunderbird-Postfächer in Mail.app importiert.
    Seitdem ich das getan habe, bleibt Mail jedes mal beim indizieren bei einer bestimmten Mail stehen.
    Wenn ich versuche die Mail anzuzeigen, bleibt Mail.app stehen
    Wenn ich versuche die Mail zu löschen, bleibt Mail.app stehen

    ...es ist zum verrückt werden!

    Kann mir jemand helfen?
    Danke im Voraus

    (P.S.: Mac OS 10.3.9, Mail 1.3.11)
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Wenn möglich, lösche die importierten Postfächer in User/Library/Mail und versuche den Import erneut. Ein Bug in der Datenbank ist schwer zu killen ...
     
  3. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Mist!

    Ich hab natürlich alle importierten Mails in mein normales Postfach geschoben..... *******e bin ich blöd. Und natürlich kein Backup gemacht! :(
     
  4. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ist mir auch schon mal passiert. da kann man mal sehen, was MAIL für ein mächtiges programm ist, wenn EINE mail in der lage ist, das ganze programm lahmzulegen.

    benutzt thunderbird leute!
     
  5. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Thunderbird kann nicht von Mail importieren -.-

    Ich hab eine Idee wie ich es lösen könnte:

    Alle Mails AUSSER die kaputte in ein extra Postfach verschieben
    Mail Beenden
    alle Postfächer löschen bis auf das "Rettungspostfach"
    Mail starten
    das "Rettungspostfach" importieren.

    Würde das gehen? Ich will das nicht noch kaputter machen als es eh schon ist!
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Hört sich gar nicht übel an. :)

    Jede Datenbank und jedes Dokument kann einmal korupt sein. Deswegen sollte man nie ohne gutes Backup arbeiten ...
     
  7. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Tjaja, gestern nacht hab ich mir gedacht "ich könnt ja mal die alten Mails importieren" als ich eigentlcih schon ins Bett wollte... dann hab ich das einfach "noch schnell" gemacht ohne viel nachzudenken. War wohl bisschen übermüdet :(
    ich hoffe das klappt so wie ich mir das jetzt zur rettung überlegt hab...
     
  8. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Puh, das hat funktioniert.

    Also in so einem Fall (für die zukunft):

    Goldene Regel: Vorher Backup machen *g*

    Ansonsten wie folgt vorgehen:

    Backup von ~/Library/Mail machen.

    Mail Starten, und das "Aktivität"sfenster öffnen. Dort steht irgendwann was von "indizieren". -> Das Stoppschild klicken, da das indizieren bei der fehlerhaften Mail hängenbleiben wird.

    Dann die Mail-Anzeige nach Betreff sortieren (oder irgendwie anders, halt so dass man die kaputte Mail gut wiederfindet)

    Neues Postfach anlegen und alle "guten" Mails dorthin verschieben.

    Mail beenden (falls das indizieren schon wieder hängt: Ctrl-Alt-Klick auf das Dock Icon -> Sofort beenden)

    in den Ordner ~/Library/Mail wechseln bzw in das entsprechende Unterverzeichnis, und die .mbox Datei löschen in dem die problematische Mail liegt (in meinem Fall INBOX.mbox in meinem web.de account)

    Dann Mail neu starten. Mail legt eine neue blanke INBOX.mbox an, und man kann die geretteten Mails wieder zurückschieben.

    ***

    Ich hoffe nicht dass das noch jemandem passiert, aber falls ja, dann ist das hier ne Lösung die bei dem konkreten Problem funktioniert ;)
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Vielen Dank für das Posten deiner Lösung. Das mal sehr hilfreich sein! :)
     
  10. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Du kannst jede Mail im Finder öffnen und mit einem texteditor lesen.

    Die stecken nur in einem Unterordner mit einem nichts sagendem Namen.
    Ich habe das Problem das ich auch importiert habe von Entourage zwar, aber es brachte auch Probleme. Wenn das Postfach zu voll wird, werden keine Mails mehr angezeigt. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen