Dbox2 Neutrino am Mac OS10.3.9

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von cncschleifer, 29.12.2006.

  1. cncschleifer

    cncschleifer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    Bin mir nicht sicher, ob es die richtiger Schublade ist, aber ich probiere es halt mal.
    Ich suche einen "Kenner" der Materie Dbox2 am Mac.
    Was will ich machen?
    1. Audio am Mac mitschneiden.
    Ich habe die Box mit dem Netzwerkkabel am Mac angeschlossen.
    An die Fritzbox WLAN Fon hatte ich sie auch schon.
    Am Mac habe ich die Software VLC und dboxcommander installiert.
    Der commander startet, aber bleibt dann mit der buten drehenden Murmel hängen.
    Vlc geht denke ich. Aber irgendwie fehlt mir der Plan um das hinzukriegen.
    Mein Mac hat 192.168.178.22
    die Box hat 192.168.0.98
    die Fritzbox (Router)hat 192.168.178.1
    In der dbox habe ich eingestellt: DHCP aus, ip 192.168.1.200

    Wo muss ich was noch einstellen?
    Hab ich das falsch verstanden?. die Dbox schickt einen stream an den mac. diesen Stream kann ich speichern, diesen Stream kann ich (audio) nachbearbeiten und als digitale Audiodatei abspeichern.?!!??

    Wenn es jemanden gibt, der mir helfen würde........
    Gruss aus dem Vogtland
    Frank
     
  2. apirator

    apirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.03.2006
  3. jwessling

    jwessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.02.2006
    hab zwar keine Ahnung von D-Boxen, aber ich würd erstmal anfangen, die DBOX ins Gleiche Netz zu bringen wie den Mac, also ne IP vergeben mit 192.168.172.*

    ;)
     
  4. jeejo

    jeejo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Das Netz ist 192.168.178.x ;) Gib der Box dann halt zb. 192.168.178.10, als Gateway : die IP der Fritzbox (192.168.178.1). Dann mal ein neustart und anschliessend ein Ping um zu gucken ob die Box Antwortet der rest klärt sich wohl selber...Habe zwar auch ne neutrino box aber Mac mässig noch nicht in richtug grabben gemacht , nur FTP transfers mehr nicht.

    Grüsse
    JeeJO
     
  5. 4farbstift

    4farbstift MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Warum nutzt Du nicht die Cinch-Ausgänge (Audio) der dbox?


    4F
     
  6. cncschleifer

    cncschleifer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    die chinch-Ausgänge hab ich auch schon verwendet und ausgetestet.
    Rauschen! Und das Problem der zeitgesteuerten/Programmgesteuerten Aufnahme löse ich nur, wenn ich die Dbox steuern kann.
    Beispiel: Radioprogramm Klassikradio
    von hier möchte ich Samstags von 19-22 Uhr aufnehmen. Danch möchte ich 23:00uhr ein Hörspiel auf DLF aufnehmen.
    Ich muss somit an der dbox den Sender wechseln, wenn ich mit chinch aufnehmen will.
    Ich wollte es aber am Mac fertig einstellen, weil ich auch nicht immer zu diesen Zeiten mich darum kümmern will/kann.

    Gruss Frank
     
  7. 4farbstift

    4farbstift MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Klar, ist eben analog. Das vermindert sich aber sehr, wenn die Lautstärke der dbox voll aufgedreht ist. Oder Du den optischen Ausgang verwendest.


    Schau mal hier, was das Straming betrifft.

    bye
    4F
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen