Dauerhaftes Speichermedium

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von inley, 01.08.2006.

  1. inley

    inley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Gibt es ein Speichermedium (DVD oder ähnliches) das für die dauerhafte Speicherung von Daten geeignet ist?
     
  2. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    ne festplatte z.b.

    oder wie meinst du das?
     
  3. inley

    inley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Sowas ähnliches, nur sollen die Daten einige Jahre haltbar sein. Ich habe hier schon öfters gelesen, dass selbstgebrannte DVDs nur 15 bis 20 Jahre haltbar sind. Stimmt das?
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Die wenigsten dürften das jemals ausprobiert haben. ;)
     
  5. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Wenn überhaupt! Bei dauerhaftem Speichern ist eh angebracht aller paar Monate/Jahre auf neues Material umzuspeichern. Ich glaube kaum das in 20 Jahren noch sowas wie eine DVD käuflich zu erwerben ist. Bis dahin ist vielleicht ein Hologramm oder sonstwas standard ;)
     
  6. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    jahre haltbar? hmm.. das hält alles nicht soo lange.
    bei optische medien (also dvd und so) besteht halt die gefahr, dass ihre oberfläche verblasst oder verkratzt und unlesbar wird.
    bei festplatten kann die mechanik verrecken.

    spontan würd mir jetzt als sicherste und langlebigste speichermethode ein flash-laufwerk einfallen.
    keine mechanischen teile, die kaputtgehen können.

    aber wer will denn schon daten über jahrzehnte hinweg auf demselben speichermedium belassen?
    wahrscheinlich stehst du dann in einigen jahrzehnten nicht vor dem problem "*******e, das medium ist kaputt" sondern "*******e, wo krieg ich noch ein gerät her, dass mit meinem uralt-medium noch was anfangen kann" ;)

    es gibt laufend neue speichermethoden, die sich in ihren kapazitäten ständig überschlagen. da wird das "alte" datenmaterial einfach auf das neue speichermedium übernommen und somit auch gleich wieder "frisch gemacht"

    hab neulich mal was von programmierbaren mikroorganismen (bakterien?) gelesen mit denen wahnsinnige kapazitäten erreicht werden können.

    vor einiger zeit war doch was mit tesarollen als speichermedium.

    und irgendwelche transparenten quader, die mit hologramm-technik arbeiten, gabs doch auch noch..
     
  7. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Die DVD-RAM ist Dein Freund (oder Deine Freundin?! *kopfkratz*)!

    Gruß, eiq
     
  8. Mr.Kane

    Mr.Kane MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    14.03.2006
    Öhm:
    ALSO
    erstmal: keine Festplatte.
    Festplatten sind magnetische Speicher und darauf ausgelegt, das Daten nach dem schreibvorgang 8 Jahre gespeichert bleiben und lesbar sind, danach ist für nicht mehr garantiert und dafür sind sie auch nicht vorgesehen.
    es steht sogar wenn man genau nachliest, bei normaler Raumtemperatur und idealen Lagerbedingungen 8 Jahre.
    Das liegt daran das die magnetischen Momente fluktuieren können und somit die Information verloren geht.




    Aber DVD:
    Bei einer DVD ist der Risikofaktor eigentlich die Reflektionsschicht. Die ist meistens aus silber. Der Kunststoff der DVD könnte spröde werden, aber das ist unwahrscheinlich, wahrscheinlicher ist, dass die Reflektionsschicht korrodiert und somit ein Lesen unmöglich macht.
    Es gibt aber von BASF / EMTEC Gold Rohlinge, also Rohlinge mit einer Reflektionsschicht aus hochkarätigem Gold. die ist fast zu 100% korrosionbeständig und hat eine mittlere Lebenserwartung von 50 Jahren!!!

    darauf habe ich meine Fotos und sowas gesichert.
    Gibt es bei Saturn, kosten 2,49 das Stück.
     
  9. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Das Einzige was wissenschaftlich belegt ist und nicht hochrechnet wurde ist: In Stein meisseln, hält ein paar tausend Jahre !

    Aber nachgefragt, was und wieviel möchtest du so lange aufbewahren ?

    Ev. Mikrofilm ?
     
  10. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Warum nicht einfach CD-Rs? Die sind zumindest was die Lesbarkeit angeht sicher für die nächsten paar Jahrzehnte brauchbar, schließlich sind CD-Laufwerke seit 1994 in jedem PC, DVD- und Blueray-Laufwerke lesen sie auch. Dafür ist die Datensicherheit nicht besonders hoch... hmmmmm...

    ZIP?

    Gruß,
    Christian
     

Diese Seite empfehlen