Dauerbetrieb Pb,iBook, doch großen PC behalten ??

Diskutiere mit über: Dauerbetrieb Pb,iBook, doch großen PC behalten ?? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Mr_Sam

    Mr_Sam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2005
    Hallöle, mein erster Beitrag :)

    Ich möchte so gerne auf einen Mac umsteigen, wenn dann sollte er aber portabel sein also bleiben nur Powerbook oder iBook.
    So mein "großer" PC läuft eigentlich im Dauerbetrieb, solange ich wach oder Zuhause bin. Hauptsächlich nur um zu surfen und um ICQ laufen zu lassen.Nun reizt es mich aber auch mal mich aufs Sofa zu lümmeln und bissl zu surfen und neben her Fernseh zu schauen.

    Daher wäre ein Pb oder ein iBook schon was feines. Nur habe ich ein ungutes Gefühl, das mir mein Mac nach einem Jahr abraucht, weil er fast jeden Tag läuft. Ich muss aber dazu sagen, ich würde ihn dann an meinen TFT anschließen. Hauptsächlich würde er dann "zugeklappt, wenn das geht" auf meinem Schreibtisch stehen. Bedient wird er dann mit einer externen Maus/Tastatur/TFT. Nachts darf er dann mit aufs Bett um noch schnell einen Film anzuschauen oder die letzten Partybilder zu sortieren.

    Ich könnte natürlich auch meinen großen PC weiterhin in Betrieb lassen und den Mac nur bei den oben genannten Situation anschmeißen. Das wäre aber erstens sehr umständlich und 2. wäre er mir zu teuer nur um ihn paar mal in der Woche anzuschmeißen.

    Es soll daher auch nur ein 12 Zoll Pb oder iBook werden, da ich ja mein großes TFT hab und am Bett oder auf dem Schoß ist 15 oder sogar 17 Zoll mir eindeutig zu groß.

    Hauptaufgaben wie bereits erwähnt, sind Fotos sortieren/anschauen, surfen, ICQ chatten und meinen ipod füttern.

    So ich überleg nochmal ob ich auch nichts vergessen habe ??......

    Nö das wärs dann :)

    Dankeschön für eure Aufmerksamkeit :)

    der Sam.
     
  2. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Also mein 15"PB läuft seit über einem Jahr auch fast den ganzen Tag.
    Keine Probleme bis jetzt!
    Aber grade ein 12" würde ich nicht zugeklappt betreiben, auch wenn Apple das als Feature angibt. Die Hitze die über das Gehäuse abgegeben wird, soll definitiv nicht zuträglich für die Lebensdauer eines TFT´s sein. Ich würds einfach nicht riskieren.
    Was spricht dagegen es offen laufen zu lassen? Es ist eh schon so winzig *G*

    NeoSD
     
  3. Mr_Sam

    Mr_Sam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2005
    Ok, wenn sich dadurch die Lebensdauer verringern kann, dann öffne ich es gerne :)

    Solange man den TFT im Pb deaktivieren kann :)

    Gibt es eigentlich kleine Dockingstations ?
     
  4. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2003
    na mach dir da mal keine soregen. wenn du wüstest, wie oft&lange mein kleines ibook läuft :)
     
  5. Badener

    Badener Gast

    Ich habe auch das 12" - anfangs war es zugeklappt und ich habe auf dem externen TFT gearbeitet.
    Mittlerweile habe ich es aber zu schätzen gelernt wie es ist, wenn man mit 2 Monitoren arbeiten kann (also mit dem 12" vom PB und dem externen TFT).

    Bei mir sieht das so aus: Auf dem Großen wird gearbeitet, auf dem Kleinen läuft iTunes, Proteus (=der Messenger) und das Downloadfenster vom Safari.
    DARAUF möchte ich nicht mehr verzichten - probier es einfach mal aus..... ;)

    Dauerbetrieb:
    Meiner läuft locker seine 16 Stunden pro Tag.... nur wenn ich ins Bett gehe, dann drücke ich ALT+APFEL+AUSWURFTASTE - zack - ist er im Standby. Wenn es weitergehen soll eine Taste drücken - zack ist er wieder da.....

    Ich mache mir um den Dauerbetrieb keine Sorgen. Klar - die Lebenserwartung wird wohl etwas kürzer sein.... Aber ob er nach 3 Jahren oder 5 Jahren abraucht - da will ich dann eh nen Neuen :D:D:D

    Den PC würde ich aber behalten - für den Mac gibt es kaum (aktuelle) Spiele - jedenfalls nix, was mich reizen würde. Habe meinen PC auch noch zum zoggen - und nur zum zoggen :D:D
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    hallo und willkommen im Forum.

    Also ich benutze mein iBook eignetlich auch jeden Tag und ich kann keine Probleme erkennen. Ich würde sagen, dass den Books das nichts ausmacht. Wir haben hier auch einige Threads, in denen man mit der so genannten uptime prahlt. Manche haben ihre Rechner wirklich schon eine ganze Zeit laufen wenn dann mal ein Update kommt und sie den Rechner neu starten zu müssen, finden sie`s schade und freuen sich schon auf die neue Uptime.

    Also mach dir mal keine Sorgen und lass deinen Mac an, solange du das möchtest.
    Ich glaube sogar, die mac sind für solche Dinge konzipiert.

    dasich
     
  7. Badener

    Badener Gast

    @MR_SAM

    Gib mal unter www.cyberport.de den Suchbegriff "bookendz" ein oder gucke dort im Apple Shop unter Zubehör nach Dockingstation.

    Es gibt welche - sind potthässlich und teuer..... Leider (will nämlich auch eine)
     
  8. Mr_Sam

    Mr_Sam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2005
    Wow :)

    Die Aussagen reichen aus :)

    Vielen Dank.

    Dann wandere ich demnächst in den Apple Store und schau mir das Pb an.
    Bis jetzt konnte ich nur das 12 Zoll iBook testen.

    Edit:

    uiuiu da flattern ja die Ohren von meinem Hund.
    Sind nicht gerade günstig die Dockingstations.
    Dafür bekomme ich ja schon einen halben MacMini.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
  9. MarcJLH

    MarcJLH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Teste erstmal die Powerbooks, dann bist Du noch mehr platt? So langsam traue ich mich auch daran, meine PBs anzulassen, wann es geht! Absolut keine Probleme beim Dauerbetrieb! Und es ist ein Genuss arbeiten zu können nach ein paar Sekunden, ohne dass man den Rechner neustarten muss, ob das beim Mac auch nicht die Welt wäre, so schnell wie OS X hochfährt! :)

    Gruss,

    MarcJLH
     
  10. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.02.2005
    Mein ibook 600 läuft 24/7, die erste Festplatte ist nach 12 Monaten fertig gewesen, Totalschaden, die Ersatz-HDD fängt jetzt, also im Alter von 2,5 Jahren, an bedenkliche Geräusche zu machen ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dauerbetrieb iBook doch Forum Datum
Neu Einsteiger aus dem Windows Lager sucht iBook Empfehlung Mac Einsteiger und Umsteiger 04.10.2014
iBook G4 ein paar Probleme Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
IBook kaufen Mac Einsteiger und Umsteiger 16.01.2012
iBook Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2011
Umstieg geplant / 3 Fragen (Modell, Lüfter, Dauerbetrieb) Mac Einsteiger und Umsteiger 06.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche