"Datenquellen" für iTunes

Diskutiere mit über: "Datenquellen" für iTunes im Mac OS X Apps Forum

  1. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Guten Morgen zusammen,

    kann iTunes auf zwei Datenquellen zugreifen? Ich hätte gerne auf einer externen Platte all die Songs, die ich nicht häufig höre (z.B. Hörbücher), und auf der Platte im iBook (sind ja nur 60 Gig) ein paar ausgewählte Songs. iTunes müsste also den Inhalt zweier verschiedener Platten listen. Soweit ich iTunes kenne, kann man nur ein Verzeichnis angeben und das war's dann. Hat jemand ne Idee?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.860
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Du musst halt in iTunes die Verwaltung deaktivieren. Dann kannst du von allen beliebigen Quellen Dateien hinzufügen.
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Bei Versiontracker findest du Tools, die zwischen mehreren Quellen umschalten können. So kannst du verschiedene Libraries anlegen. Das ist es doch, was du meinst, oder?
     
  4. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    @Mick Dundee: Ja gut, das geht natürlich. Aber ich finde es eigentlich ganz gut, dass iTunes die Daten selbst verwaltet. Ich hatte an ein Tool gedacht, dass intelligent aufgrund von Metadaten die Dateien auf die jeweils ein oder andere Platte schreibt. Also z.B.synchronisieren: Hörbücher die ich gerade höre auf die iBook Platte, alle anderen runter oder so! Ähnlich den intelligenten Playlists, nur dass eben auch Daten umgeschauffelt werden können. Wäre auch zur Synchronisierung mit nem kleinen iPod ne gute Idee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2005
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Wenn iTunes die mp3 files verwaltet dann muessen die files auch zwingend in dem in iTunes definierte Pfad liegen. Es gibt meines Wissens keine Moeglichkeit zwischen verschiedenen Libraries zu switchen.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    @admartinator: Ja, das geht wohl in die Richtung wie ich es mir dachte, nur dass dann, wenn z.B. beide Quellen angeschlossen sind, auch beide Quellen in iTunes gelistet werden.

    Wie heißen denn Tools, die zwischen Libraries umschalten?
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Namen habe ich jetzt nicht parat. Such doch mal bei versiontracker.com nach "itunes + library".
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Doch. Mit besagten Tools schon. Mit der iPhoto-Library funktioniert das ja mit 'iPhoto Buddy' auch. Derartige Tools gibt's für iTunes auch. Die werden einfach vor dem Programmstart der iApp gestartet und biegen dann den Link zur Library um.
     
  9. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    ja, das mit dem Link umbiegen ist schon gut! Klasse wäre es noch, wenn sozusagen zwei links immer dann zusammengefügt werden, wenn die externe platte angeschlossen ist.
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche