daten versehentlich gelöscht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mikehaha, 18.09.2004.

  1. mikehaha

    mikehaha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    bitte um schnelle hilfe ich hab alle meine dokumente aus versehen gelöscht und bin am verzweifeln da man das recovery programm virtual lab nicht auf der hard disk installieren soll wo die daten verlorengegangen sind mein problem ist aber es lässt sich auf der externen nicht installieren fehlermeldung ist für den index 16 konnte kein text gefunden werden
    bitte bitte bitte kann mir irgendjemand helfen?
    dank im voraus und hoffend auf hilfe
    mike
     
  2. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Es ist nur ein Vorschlag aber möglicherweise hilft er dir und vor allem könnte er dein Probllem minimieren.

    Da OS X ein Unix ist hat es den "dd" Befehl. Mit "man dd" bekommst du das manual aber im Prinzip funktioniert der Befehl wie der cp Kopierbefehl.

    Nun sicherst du mit dd die den Teil der Festplatte den du gelöscht hast auf die externe Festplatte, damit du die Originaldateien nicht anfassen mußt und diese notfalls einem professionellen Datenretter noch schicken kannst.

    Nachdem dann deine Daten mit dd auf der externen Platte sind, sind sie dort auch noch gelöscht, du könntest jetzt aber das Recoveryprogramm auf die interne Platte installieren und versuchen die Daten auf der externen zu retten.

    Andernfalls müßtest du schauen ob du von Bekannten oder woher auch immer ne zweite interne Platte bekommst und die dann in den Mac als Master hängst, darauf OS X installierst, die andere Platte natürlich vorher raus und dann als Slave wieder rein. Auch hier allerdings vorher die Daten die du retten willst sichern.
     
  3. mikehaha

    mikehaha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    antwort

    danke für deine antwort ich bin aber noch nicht so geübt im umgang mit macs wo muss ich den befehl genau eingeben oder so
    bitte um baldige antwort
    danke
    mike
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... der befehl sollte wenn dann im dienstprogramm terminal funktionieren.
    aber ich glaube mal, das du leider pech gehabt hast - gelöscht ist normalerweise
    gelöscht ... leider.
     
  5. mikehaha

    mikehaha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    recovery tool

    gibt es nicht irgendein recovery tool das man herunterladen kann oder so
     
  6. fly

    fly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.10.2002
    Hallo Mike!

    Ein Kollege hat letzte Woche wichtige Daten unter OS X gelöscht.
    Er hat es sofort bemerkt, den Rechner ausgeschaltet
    und von einer anderen Festplatte gestartet.

    Bei der Suche nach einem Programm zum Wiederherstellen der Daten
    kam er auf die Homepage von prosofteng die u.a. solche Programme anbieten.
    Dort steht unter den Faq (leider) folgendes:

    Mein Kollege hat sich natürlich nicht aufhalten lassen und stundenlang weitere
    Programme ausprobiert. Letztendlich konnte nicht eine Datei wiederhergestellt werden.

    Die Programme nutzen nur dann, wenn man sie schon VOR dem Löschen
    bereits installiert hat. Sie verhindern dann, dass die gelöschten Bereiche
    auf der Festplatte sofort wieder überschrieben werden.

    tom
     
  7. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Bleiben noch Ontrack und Co als Profis. Da mußt du aber wissen ob dir Deine Daten das Geld wert sind oder ob, wenn es für den Job ist, nochmal machen billiger ist. Informier dich aber bald und versuch nicht noch mehr kaputt zu machen.

    Es gibt sogar soweit ich weiß von Ontrack oder einer ähnlichen Firma ein Tool zum Download mit dem du erstmal die Platte prüfen kannst und den Bericht dann an die Firma schickst und die dir dann ungefähr sagen, was es kostet oder ob überhaupt möglich.

    Und ja, dd wird über das Terminal gestartet.
     
  8. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    :( ich kann dir leider nicht helfen; nachdem mir vor kurzen eine einzige Datei kaputt gegangen ist, kann ich allerdings nachempfinden, wie du dich fühlst :(
    Es ist für dich jetzt ein sehr schwacher Trost, aber trotzdem: es ist doch auch beruhigend zu wissen, dass alte Daten, die man absichtlich gelöscht hat, nicht noch als Zombies weiterleben, nachdem man den Computer verkauft hat ...

    Gruss, neptun
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen