Daten unter Mac OS 8.6 sicher löschen

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von apfel-power, 14.10.2006.

  1. apfel-power

    apfel-power Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Moin zusammen,

    ich arbeite für meine wichtigsten Daten noch auf einem
    iMac 233 unter Mac OS 8.6.

    Da dieser Rechner eine SCSI TV Karte besitzt, möchte ich
    den Rechner nur noch dazu nutzen.

    Dafür möchte ich das Sytem neu aufsetzten.
    Die origial CD`s habe ich noch.

    Kann das original Festplattenprogramm die Daten absolut
    sicher und unwiederruflich löschen, oder gibt es eine bessere
    Software (Freeware) dafür.

    Die Daten müssen definitiv und sicher runter!!:cool:

    Danke
    Holger
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Sagen wir es mal so:

    Es wird immer Menschen geben, die über die Möglichkeit verfügen, Daten zu rekonstruieren. Auch über mehrer Löschungs-Schichten hinweg.

    Da Du den Rechner aber weiterhin behalten willst, kannst Du zum einen alles in den Papierkorb werfen, den dann entleeren.
    Ich würde Dir aber empfehlen, die Festplatte per "Laufwerke konfigurieren" komplett neu aufzusetzen - das hast Du ja ohnehin vor.
    Die Initialisierung samt Aktualisierung des Treibers versetzt die Platte quasi in den Neu-Zustand. Also auch defragmentiert und damit u. U. schneller.

    Aber sag mal, magst Du mir etwas zur SCSI-TV-Karte erzählen?
    Die interessiert mich ja mächtig.
     
  3. apfel-power

    apfel-power Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2006
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Guten Morgen Apfel-Power,

    Du kannst im Dienstprogramm „Laufwerke
    konfigurieren” unter zwei Varianten wählen.
    Volumes mit Leerdaten überschreiben ist
    die sicherste systeminterne Variante. An-
    sonsten besteht z.B. mit „Silverlining” die
    Möglichkeit der ”Jungfräulichkeit” ohne auf-
    wändigste professionelle Methode (sehr teuer)
    wieder an die Daten zu kommen.

    Gruss Jürgen
     
  5. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
  6. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Benutze ich unter 9.2.2 auch. Ist wirklich simpel. Habe ich als Alias neben dem Papierkorb liegen und schiebe alle sensiblen Daten statt in den Papierkorb dort hinein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen