Daten- und Systemsicherung auf ext. Platte? Ein paar Fragen dazu...

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Seidi, 18.08.2003.

  1. Seidi

    Seidi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    06.02.2003
    Hi!

    Ich bin auf der Suche nach einer praktischen Möglichkeit, meine Daten und mein System am iMac zu sichern.
    Nachdem mir das Brennen auf CD/DVD auf dauer zu kompliziert wird, möchte ich das ganze auf einer externen Platte sichern.

    Ich hab da ein paar Fragen:
    - Welche Platten sind empfehlenswert? LaCie D2? Hat jemand Erfahrungen mit der Maxtor External Storage 5000?
    - Mit welchem Programm macht ihr die Sicherungen? (ich möchte alle Inhalte auf die Platte spiegeln)?
    - Wie kriege ich den iMac zum Laufen, wenn (worst case) die interne Platte den Geist aufgibt? Funkt das dann mit einem solchen Clon auf der externen Platte?
    - und kann ich die externe Platte zusätzlich als Speicher für grosse Dateien nutzen, oder ist es besser eine Platte nur zu Sicherungszwecken zu verwenden und für sonst nix?

    Viele Fragen - hoffe auf eure Antworten.

    Grüße
    Chris
     
  2. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2003
    hi!

    zu frage 2:

    nimm CarbonCopyCloner. findest du bei versiontracker.com und kannst damit die platte komplett klonen! so mach ich das immer. achtung: in den einstellungen musst du unbedingt angeben, dass der klon bootfähig sein soll.

    zu frage 3:

    einfach die fire-wire festplatte anstecken, beim einschalten die auswahl-taste (alt) gedrückt halten und dann - wenn ein auswahl bildschirm erscheint - die externe firewire festplatte als boot-platte auswählen.

    zu frage 4:

    ich habs so gemacht: die externe platte partitioniert. die erste partition so gross, dass das normale startvolumen problemlos darauf geklont werden kann, die zweite partition zur sicherung von anderen daten. funktioniert gut und problemlos.
     

Diese Seite empfehlen