Dateigröße JPG und PNG

Diskutiere mit über: Dateigröße JPG und PNG im Fotografie Forum

  1. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.08.2004
    Hallo,
    ich habe folgende Frage zur Dateigröße.
    Mit einer Digitalkamera habe ich ein Foto gemacht, das 616 KB groß ist und das Format .JPG hat.
    Nun habe ich das Programm Vorschau gestartet, dieses Foto geöffnet und es dann als .PNG Datei exportiert. Diese .PNG Datei ist aber 3,4 MB groß! (Mehr als Faktor 5)
    Frage 1: Warum ist die .PNG Datei so groß?

    Da ich das Foto in Word einfügen möchte und mein Word (Version X) keine .JPG Dateien mag war meine Idee, das Bild in das Format .PNG zu konvertieren. Denn .PNG Dateien in Word einzufügen ist problemlos.
    Frage 2: Wie kann ich am besten/einfachsten die gemachten Fotos in Word einfügen?

    Anmerkung: mit einem Word von Office:mac 2004 geht es problemlos, das .JPG Bild in die Word-Datei einzufügen. Einfach das Bild mit der Maus anfassen und in das Word Dokument ziehen. Bei der älteren Word Version hat es bei mir aber nicht geklappt.
     
  2. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    PNG ist deshalb so groß, b.z.w. JPG ist deshalb so klein - weil es ein Bildformat mit Komprimierung unabhängig von der Art und Weise des dazu verwendeten Programmes zum Öffnen und anschauen ist. Ein großer Teil der Ressourcen und Bilddaten werden dabei nur als Hinweise mitgesichert, welche das zu öffnende Programm erst dann wieder herstellt wenn die Datei gerade geöffnet wird. (beispielsweise durch/mit plattformübergreifende Tools wie QuickTime)

    PNG und viele andere Formate können und tun das nicht. Daher ist ja gerade JPG für die Verwendung einer Publikation im Internet so geeignet. (wenig Speicherplatz, hohe Qualität, alle Webbrowser unterstützen das Format)

    PNG und GIF verwendet man nur, wenn man transparente Flächen erhalten möchte. Aber selbst in diesen Formaten kann man die Bilder im Grafikprogramm mit einer geringeren Qualität abspeichern, damit sie nicht so eine von dir genannte Größe erreichen. (etwa 60% wäre durchaus ausreichend)

    Was heißt eigentlich:

    Mein Programm mag JPG nicht so ...?

    Da stimmt zunächst entweder etwas mit deinem Programm nicht, oder du hast deine JPG nicht korrekt erstellt. Davon aber mal abgesehen - empfehle ich dir hier das Format TIFF, welches ebenfalls sehr zum Importieren geeignet ist und gute Werte beim Einfügen und späteren Drucken erfüllt.

    Alle Druckereien und Druckervorstufen benutzen TIFF.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2005
  3. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.08.2004
    Hallo,
    danke für die Antwort!

    Damit wollte ich sagen, dass ich das JPG-Bild in Word (Version X) nicht einfügen kann. Bei Word (Office:mac 2004) kann ich das Bild problemlos mit Drag and Drop in die Word-Datei hereinziehen.
    Das könnte sein, dass das JPG-Bild nicht korrekt von dem digitalen Fotoapparat auf den Mac übertragen wurde. Wenn ich das Programm Vorschau starte bekomme ich nämlich ab und zu die Fehlermeldung, dass die Bild-Datei beschädigt sei.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateigröße JPG PNG Forum Datum
Dateigröße reduzieren Fotografie 26.07.2016
jpg-Dateien werden auf Canon-Selphy Drucker nicht erkannt Fotografie 08.10.2014
Suche mobile Festplatte mit SD Slot und Display (für jpg & raw) Fotografie 15.11.2013
JPG+RAW auf zwei Karten - Tool zum Ordnervergleich gesucht Fotografie 24.04.2012
Aperture3 Raw und jpg getrennt ansehen? Fotografie 17.01.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche