Dateien von externer Festplatte kopieren ... geht nicht !!!

Diskutiere mit über: Dateien von externer Festplatte kopieren ... geht nicht !!! im Peripherie Forum

  1. RC-FFM

    RC-FFM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Ich nutze ein PB G4 12" SD und eine Trekstor 80GB externe Festplatte. Die Festplatte habe ich auf der Dose in 3 FAT32 Partitionen unterteilt. Auf dem PB werden die 3 Laufwerke erkannt und ich kann auch die darauf befindlichen Dateien sehen. Es handelt sich um 4 AVI-Dateien, die zwischen 0,8 und 3,3 GB gross sind. Wenn ich versuche, die Dateien einzeln auf den Desktop zu kopieren, startet zwar der Kopiervorgang und die Datei wird zunächst auf dem Desktop angelegt, aber dann hängt sich der Finder in dem Prozess regelmäßig auf und beendet den Kopiervorgang nicht; nur die bunte Disk dreht sich weiter. Ich kann den Finder dann zwar "sofort beenden" bzw. "neu starten", aber die Datei habe ich dann immer noch nicht kopiert. Was kann hier wohl schief laufen?
     
  2. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Versuchs mal im Terminal.
    Wenns da auch nicht funktioniert liegt zumindest die Fehlermeldung näher an der Ursache :/


    Gruß,

    ?=?
     
  3. RC-FFM

    RC-FFM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Habe Terminal geöffnet, aber keine Vorstellung, wie ich jetzt damit kopieren kann.
     
  4. Postfixer

    Postfixer Banned

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2004
    Vermutlich ein Zugriffs-Rechte-Problem mit dem der Finder nicht fertig wird. Externe Festplatte erneut anmelden und noch einmal versuchen.

    Rechte auf der Platte reparieren. Manchmal werden von OS X einige Daten auf externen Medien als "geschützt " erkannt. Das läßt sich prüfen in dem man die Datei im Finder unter "Info" begutachtet. Unter diesen Umständen wird vermutlich auch das Kopieren abgelehnt. Das Häkchen für "geschützt" läßt sich ja nicht entfernen.

    Aus dem Terminal heraus:

    Nun sollte sie auf deinem Schreibtisch liegen. Wenn das nicht gleich zum Erfolg führt, aktiviere den Root und probiere das selbe noch einmal. Wenn es dir gelingt als Root direkt auf die Platte zu kommen, lösche dort mal alle Dateien namens ".DS_Store" und melde das Volume ab und erneut an.
     
  5. MaurizioVegas

    MaurizioVegas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2010
    Hey,
    hab seit Donnerstag einen iMac und hab dort meine externe Festplatte angeschlossen. Die Platte hab ich vorher unter Windows genutzt und datein drauf gespeichert. Jetzt will ich die weiter am Mac nutzten. Angeschlossen hab ich die platte und ich kann die datein sehen und auch abspielen.
    Jetzt mein Problem, ich kann von der Macintosh HD keine datein auf meiner Externen platte kopieren.
    Unter zugriffsrechte steht das ich nur lesen darf.
    Wie kann ich das ändern? oder kann man es überhaupt ändern???
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Das liegt bestimmt daran, dass diese Festplatte nach NTFS formatiert ist. Das kann OSX zwar von Hause aus lesen, zum Schreiben benötigst Du aber Software von Drittanbietern.
    Gruss
    der eMac_man
     
  7. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.141
    Zustimmungen:
    2.218
    Registriert seit:
    17.11.2006
    Die Festplatte ist NTFS formatiert, das kannst ohne Zusatztreiber nur lesen, aber nicht beschreiben.
    Du hast 3 Möglichkeiten:

    1. NTFS Treiber unter Mac OS installieren (z.B. Tuxera oder Paragon NTFS).
    2. Die Festplatte auf FAT32 umformatieren, das kann Windows und Mac OS lesen und schreiben; allerdings ist die maximale Dateigröße auf 4 GB begrenzt.
    3. Die Festplatte auf HFS+ formatieren, das kann Mac OS lesen und schreiben, Windows aber nur mit Zusatztreibern.
     
  8. MaurizioVegas

    MaurizioVegas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2010
    Alles klar, vielen Dank für die super schnelle Hilfe :)) hab jetzt Tuxera installiert und jetzt klappt es.
    Gibt es vielleicht solche Treiber auch als Freeware, weil Tuxera ist leider nur ein 15days Trial version...
    Formatieren kommt für mich überhauft nicht in Frage, hab dort alles gekaufte Musik drauf und die wäre futsch. Das wäre auch viel zu aufwändig die wieder neu zu laden...
     
  9. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.141
    Zustimmungen:
    2.218
    Registriert seit:
    17.11.2006
    Gibt SL-NTFS aber da würde ich die Finger von lassen; das hat schon einige Festplatten zerschossen...
    Wenn Freeware, dann NTFS-3G.

    Ein Backup dieser Festplatte hast du schon?
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    MacFuse in Verbindung mit NTFS-3G
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche