Dateien Löschen auf USB-Stick

Diskutiere mit über: Dateien Löschen auf USB-Stick im Peripherie Forum

  1. sack

    sack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    20.09.2004
    klingt trivial, klappt aber irgendwie nicht. Wenn ich auf meinem USB Stick einzelne Datein oder Verzeichnisse lösche, verschwinden diese zwar im Finder, der Speicher wird aber nicht freigegeben. Erst nachdem ich den Stick im Disk Utility neu formatiere. Unter Linux (Suse 9.1) und Win XP funzt alles einwandfrei mit dem Stick ?!?

    Habe ich was übersehen ? Auswerfen und erneutes Einstecken bringt auch nichts. Ansonsten läuft das Teil 1A unter OSX (10.3.6 auf einem G5).

    Danke für Tipps,

    Sack.
     
  2. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.03.2003
    bei mir wird der speicherplatz freigegeben, wenn ich den papierkorb leere. deine daten sollten beim löschen erstmal (trotz usb stick) in den papierkorb des jeweiligen mediums "kopiert" werden.
    probiers mal aus.
    lexa

    ps: andere lsg. wäre alles im terminal zu löschen - dann sind die dateien gleich weg.
     
  3. Rexis

    Rexis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Das mit dem Papierkorb leeren funktioniert auch bei mir! Also einfach ausprobieren!!
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ja man muss den Papierkorb leeren. Ich finde das umständlich. Kann man nicht irgendwo einstellen, dass die Dateien am Stick gelöscht und nicht in den Papierkorb verschoben werden? Bis dahin Shift+Apfel+Backspace... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  5. sack

    sack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    20.09.2004
    sieh an - das war's. Wie mit dem Wald und den vielen Bäumen... Danke !

    Sack.
     
  6. rondoc

    rondoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2004
    also beim mac os ist es schon immer so das auf einem medium immer ein trash-folder angelegt wird. vielen leuten die sich nicht mit dem mac auskennen hat das schon zur verzweiflung gebracht. ab und zu haben wir uns da einen joke gemacht, ein medium weitergegeben und dann auf die reaktion gewartet.
    Frage - "da ist ja garnichts drauf!?"
    antw. - "schau mal in den papierkorb"

    grosses staunen

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateien Löschen auf Forum Datum
Dateien via "Entf." löschen Peripherie 01.04.2010
Nicht mehr freier Speicherplatz nach Löschen von Dateien Peripherie 19.07.2009
Geschützte Dateien löschen Peripherie 27.05.2009
Dateien von SD Karte löschen Peripherie 24.07.2008
Ext. Festplatte Dateien löschen, Platz geht verloren Peripherie 19.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche