Dateien lassen sich nicht in den Papierkorb verschieben

Diskutiere mit über: Dateien lassen sich nicht in den Papierkorb verschieben im Mac OS X Forum

  1. JürgenggB

    JürgenggB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    SCSI-Festplatte (Seagate 73GB) als Arbeitsvolumen.
    Ich kann Ordner von/auf die Platte kopieren.
    Kann aber nicht löschen, weder via Tastaturbefehl,
    noch in Papierkorb heben. Egal welchen Ordner ich
    löschen will.

    Erste Hilfe meldet, kann Platte nicht deaktivieren.
    Disk Warrior findet nichts, PRAM gelöscht, Neustart,
    Neu partitioniert, alles funktioniert
    bestens. Jeden Tag einmal das gleiche Spiel.

    Nach Neustart funktioniert alles tadellos.

    Rechner: G4 AGP 1.8 Ghz GigaDesign, 1536 MB RAM,
    System OSX 3.9

    Für einen Lösungsvorschlag wäre ich äusserst dankbar!

    Jürgen –*genervt –
     
  2. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Hast Du evtl. die Ordner aus Versehen gesperrt, bzw. die Platte?
    Schau doch mal mit Apfel + I ins Infofenster und guck ob die geschützt sind???

    MfG
    Qsan
     
  3. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    repariere mal die rechte....
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Alles versucht!
    Werde jetzt alles auf die zweite SCSI-Platte
    kopieren. Und mir vorsichthalber eine neue
    besorgen.

    Trotzdem würde ich das Phänomen gerne lösen.

    Danke und Grüsse von jürgen
     
  5. bassist75

    bassist75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    160
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Ich hole mal diesen Thread aus der Versenkung, da ihn die SuFu ausgespuckt hat ;)

    Ich habe ein ähnliches Problem: von einer externen USB-Platte kann ich keine Dateien in den Papierkorb legen. Der Finder verlangt immer nach mein Passwort. Tippe ich es ein, tut sich einfach nichts. Wähle ich Apfel+i, steht da dass ich lesen und schreiben darf.

    Ich kann Dateien auf besagter Festplatte lesen und neue Dateien speichern, diese jedoch nicht mehr ändern und halt auch nicht löschen.

    Die Festplatte ist FAT32 formatiert, da ich häufig Datenaustausch mit Windows betreiben muss. Rechte lassen sich nicht reparieren, da FAT32...muss ich besagte Dateien immer an einem Windows-Rechner löschen, oder gibt es eine Lösung für den Mac? Bin für Ratschläge sehr dankbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche