Dateien "eins nach oben" verschieben?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von WDZaphod, 13.12.2006.

  1. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Hallo Forum!
    Nach 2 Monaten MacOS habe ich eins noch nicht gerafft:
    Wenn ich in einem Ordner bin, der 200 Bilder enthält - wie verschiebe ich die eine Ordnerebene höher? :confused: Ein Rechtklick-Ausschneiden habe ich nicht gefunden, zweckts höherebenigem Einfügen, und die ganzen markierten Dateien auf das Zurück-Symbol (kleiner Rechtspfeil) zu ziehen klappt auch nicht. Bei xshorts habe ich auch keinen Shortcut für einen Verzeichniswechsel nach oben gefunden.
    Wie macht man das?

    Grüße von Zaphod, der wohl noch zu verwindowsed denkt... :rolleyes:
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Du nimmst den Ordner und ziehst ihn eine Ebene nach oben.
    Oder wenn Du alle Bilder willst, die alle auswählen und dito.
    Oder welches war die Frage?
     
  3. helge42

    helge42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Am einfachsten in der Spaltendarstellung: Dateien markieren und nach links ziehen.

    Ciao
    Helge
     
  4. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Ich will halt nur den Inhalt des Ordners verschieben - da sehe ich in der Thumbnail-Ansicht keine weitere Ebene...

    Das mit der Spaltenansicht ist schonmal eine Rettung, allerdings wäre es doll, wenn ich die Miniaturen verschieben könnte. Ideen? :confused:
     
  5. sweak

    sweak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Hm.. zwei Finderfenster? (Apfel+N) wäre eine Lösung?

    gruß Uwe
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Vielleicht probierst Du mal mit mehreren Darstellungen des Finders etwas aus: Spalten, Listen (auch aufgeklappt), Symbole und öffnest dann noch ein zweites Finderfenster (ub unter dem ersten) und versuchst mal, welche Drag und Drop Methoden Dir am besten gefallen...
     
  7. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Ich schau mal :)
    Das mit der Spaltenansicht ist wohl am praktikabelsten, weil zwei Fenster mag ich nicht :p
    Danke für den Tipp!
     
  8. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Schlecht gesucht! Die Antwort ist [Befehlstaste]-[Pfeil nach oben] oder mit gedrückter [Befehlstaste] auf den Fenstertitel klicken.

    Wenn Du das machst, solltest Du es mit den "einfachen" Finder-Fenstern probieren. Klicke dazu auf den pillenförmigen Knopf rechts oben im Finder-Fenster.
    Alternativ, kannst Du auch in den Finder Einstellungen festlegen, das durch öffnen eines Ordners immer ein neues Fenster geöffnet wird. Das wiederum kann man dann mit der [Wahltaste] prima unterdrücken.

    Ansonsten eignet sich die Listendarstellung am besten für solche Aufgaben. Dann lassen sich auch Dateien aus unterschiedlichen Unterverzeichnissen in beliebige andere Verzeichnisse verschieben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen