Datei "systemsicher" machen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Chrisse, 26.03.2006.

  1. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Liebe MacUser,

    mich würde mal interessieren, ob es irgendeine Möglichkeit gibt eine Datei so zu "sichern", dass OSX zwar auf sie zugreifen, sie jedoch nicht verschieben bzw. löschen kann.

    greets Chrisse
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Du machst die Datei auf einen Datenträger, der readonly gemounted ist.
     
  3. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2004
    ...geht das nicht auch in ´nem Ordner?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    einfach im terminal
    chmod 444 /pfad/zur/datei

    wenn es ein ordner ist
    chmod 555
     
  5. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2004
    und was passiert dann, kann man das rückgängig machen? Ist das ungefährlich? Ich hab Angst vor´m Terminal! ;) Wie genau muss ich das eingeben, sagen wir die zu schützende Datei würde auf dem Schreibtisch im Ordner "test" liegen und "test" heißen... Was müsste ich eingeben?
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    du kannst das alternativ auch auf das Information fenster machen... ;)
    alles auf nur lesen stellen...
     
  7. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2004
    aber die Datei wird trotzdem geändert! Hab ich schon probiert!
     
  8. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Vielleicht reicht dir auch schon die Einstellung "Geschützt" (im Informations-Fenster).
     
  9. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2004
    auch net! Naja, danke für eure Hilfe, dann muss ich mir was anderes überlegen!

    cheers
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ob eine Datei gelöscht werden kann hängt nicht von den Zugriffsberechtigungen auf die Datei sondern auf den übergeordneten Ordner ab.

    D.h. der übergeordnete Ordner muss 555 haben, damit man die Datei nicht löschen kann und die Datei muss 444 haben (oder 400, je nachdem), damit die Datei nicht geändert werden kann.

    Ein paar Feinheiten gäbe es dann noch mit dem Sticky Bit, aber ich glaube, das führt hier ertsmal zu weit (ebenso wie ACLs).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen