Datei öffnen dauert lange

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von mhmedia, 16.01.2006.

  1. mhmedia

    mhmedia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo,
    seit gestern bin .mac Besitzer und seit gestern dauert es ewig wenn ich in Indesign oder Photoshop auf DATEI ÖFFNEN klicke bis das Auswahlfenster kommt. Kann das mit iDisk zu tun haben?
    Habe schon mal Cocktail laufen lassen und einen Neustart gemacht. Keine Änderungen. hat jemand eine Idee?

    Danke
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Wie schnell ist den deine Internetverbindung. Bei langsamen Verbindungen kann es schon mal länger dauern.
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    idisk unmounten und schon geht das wieder ganz schnell.
    hast du ne externe platte dran die erst aus dem ruhezustand erwachen muss?
     
  4. mhmedia

    mhmedia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    ich habe eine externe Festplatte dran, aber die ist unschuldig und recht fix. Wie unmounte ich den Idisk?
    Internet ist DSL bei Hansenet.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn die externe festplatte in den ruhezustand geht dann dauert es oft 10 oder mehr sekunden bis sie betriebsbereit ist und so lange dauert es auch bis das öffnen/sichern fenster funktioniert.
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Der Filemanager "prüft" immer alle angeschlossenen Volumes, wenn Du Öffnen-Dialoge aufrufst. Nachdem die iDisk (im Vergleich zur lokalen Festplatte) eine "Höllen"-Zugriffszeit hast, rattert der Mac und rattert und rattert.

    Lösung: iDisk nur mounten, wenn Du sie brauchst

    Unmounten: iDisk am Schreibtisch packen und in den Papierkorb ziehen oder im Finder-Fenster rechts vom iDisk-Symbol den Auswerfen-Knopf anklicken.

    No.
     
  7. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, oder ein WebDAV-Programm nehmen..beispielsweise Transmit..dann läuft im Finder alles normal weiter.

    Gruß macuser30
     
  8. mhmedia

    mhmedia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    danke für die hilfe. Habe die idisk über systemsteuerung unmountet und nun ist alles wieder gut.
    was ist ein webdav programm?
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ein webdav programm ermöglicht die nutzung einer webdav platte (idisk) ohne die im finder zu mounten.
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    .mac ist soooo grottig - warum fixt Apple den speed nicht endlich...
    Schon peinlich, dass bei der Keynote .mac down gehen musste, damit Steve wenigstens ansatzweise guten Speed hatte (so richtig doll war das auch nich)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen