Database Modelling Software

Diskutiere mit über: Database Modelling Software im Web-Programmierung Forum

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi,

    ich muss es einfach loswerden… von wegen M$ und Visio als NonPlusUltra für das konzipieren und modellieren von SQL Datenbanken…

    Data Architect gibt es jetzt auch für Panther, im CD Set weit unter 70€!

    Damit kriegt man direkt ein vernünftiges ERD hin und muss nicht lange mit Stift, Radierer und Papier herumfrickeln um dann alles per Shell oder PHPmyAdmin umzusetzen!

    Beide DBMS mit denen ich arbeite (MySQL, PostgreSQL) werden unterstützt, für alle die noch mehr wollen funktioniert das sogar mit generischen ODBC und mit dem DB Monster von IBM, DB2. Firebird ist noch im Entwicklungsstadium. Oracle Anwender gehen zur Zeit noch leer aus.

    Ich hab's getestet und gerade bestellt, imho ein MustHave.

    Enjoy.

    Yves
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  2. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2002
    Danke für den Tipp, Yves.

    Ich werde mir das mal näher anschauen. Sieht auf den ersten Blick jedenfalls ganz
    interessant aus. :)
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Jepp! Ich bin auf den Tip gekommen als ich mir die „Abouts“ auf der PostgreSQL Seite durchgelesen habe. Es gibt da noch ein Tool… steht dort auch… die Seite ist aber bis zum WE down. Naja, D.A. ist schon ein sehr geiles Tool, es wird dir garantiert gefallen…

    Und wenn du dir die Software auch besorgst, dann müssen wir uns keine verkorksten Freehand DB Konzeptionen per Email zuschicken :D


    Liebe Grüße

    Yves
     
  4. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Data Architekt

    Habe mir gerade auch das Progrämmchen runtergeladen und installiert.
    Mal abgesehen, dass ich eine Testphase von sage und schreibe 8 (in Worten acht) Minuten selbst für einen absoluten Profi für dieses doch etwas umfangreiches Programm wirklich unverschämt finde, ist es auch noch in Java programmiert, das bei mir etwas ruckelig läuft.
    Wahrscheinlich ist es für meine Zwecke sowieso eine Nummer zu groß.
    Da werde ich meine DB Konzeptionen wieder mit Omnigraffle machen, das ich wiederum empfehlen kann und die Umsetzung mit phpAdmin und/oder YourSQL.
    Aber danke für den Hinweis und wenn die Demoversion irgendwann einmal länger als 8 Minuten läuft, schau ich mir den Data Architekt noch einmal an.
     
  5. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Re: Data Architekt

     

    Ja das kann sein… aber für den Zweck ist es absolut ok. Die 8 (in Worten acht) Minuten verhindern, das du damit arbeiten kannst ohne es vorher zu kaufen und nur einen Eindruck bekommst, was das Tool kann und wie es funktioniert. Find ich ausreichend.

     
    Wenn du mit mehreren Tables und Joins, mit dem InnoDB Transaktionsmodell sowie in PostgreSQL mit Triggern etc. arbeiten möchtest, ist das Tool sinnvoll.
    Für das Tagesgeschäft mit simplen DB Strukturen reicht auch das Blatt Papier aus.


     

    PhpMyAdmin oder PgAdmin bevorzuge ich. YourSQL kenne ich ebenso wenig wie Omnigraffle. Erzähl mal etwas dazu bitte :)


    Liebe Grüße

    Yves
     
  6. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    YourSQL

    YourSQL ist ein Datenbank Tool, etwas einfacher als CocoaSQL, aber zum editieren der Inhalte und direktem eingeben der SQL Befehle ist es wunderbar. Auch Tabellen lassen sich mit der GUI wunderbar einfach anlegen. Programmiert scheint es in Cocoa worden zu sein. Im Vergleich zu PHPMyAdmin ist es etwas übersichtlicher. Im Verhältnis zu CocoaSQL hat es eindeutig weniger Fehler und läuft stabiler.

    Omnigraffle ist für graphische Darstellungen mein neuer Liebling geworden. Das Programm ist wunderbar intuitiv und selbsterklärend, dafür aber sehr mächtig.
    Unterhttp://www.omnigroup.com/applications/omnigraffle/ ist es als Demoversion, die man 1 Monat testen kann, zu haben. Nebenbei ist es auch in Deutsch lokalisiert und auch bei Application Systems Heidelberg zu beziehen.
    Interessant ist, dass die Verbindungslinien magnetisch an den Objekten kleben, und dass man in die Formen auch Bilder einfügen kann, was übrigens bei Illustrator doch etwas schwierig ist.

    Schau es dir mal an, und ich glaube du wirst fasziniert sein.

    Übrigens nutze ich den Omnioutliner auch (als kleinen Excel Ersatz, um von MS ein wenig unabhängiger zu werden) und in dem Zusammenhang auch noch Novamind als Mindmap Software, das wunderbar Omnioutliner importiern kann, was Omnigraffle natürlich auch kann.
     
  7. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2002
    Ich habe schon von den großartigen Produkten der Omni Group gehört, aber leider noch
    nicht anwenden können. Ich denke, da werde ich auch noch mal ein Auge drauf werfen.


    Gruß
    The Boss ;)
     
  8. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Nachtrag zu YourSQL

    Schade ist, dass man dort, wie auch bei PHPMyAdmin, blob nicht direkt editieren kann. Das soll man bei SQL4X können, hat aber bei mir nie einwandfrei funktioniert. Letzteres hat mir immer den blob Text der ersten Tabellen Zeile nicht speichern können.
    Den Text von blob Einträgen kann aber wiederum CocoaSQL editieren.

    Ich bin dafür, alle in einen Topf zu werfen und dann das beste herauszufiltern, aber bitte in Cocoa programmiert.
     
  9. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Re: Nachtrag zu YourSQL

     


    2 mal dagegen.


    1.) Was hat denn Text in Binary Large Objects zu suchen? Normalerweise kann man Bilder und andere „Binaries“ so in MySQL einfügen… aber ich finde das nicht sehr sinnvoll… allein schon aus Performancegründen.

    Text sollte auch immer als 'text' aufgrund der Allokation definiert werden.


    2.) Und was machen dann diejenigen, die gerne ihre DB online direkt administrieren wollen? Und die Windows und Linuxuser? Wie willst du das auf einem Webserver realisieren, der Linux installiert hat, sowie es zu 95% der Fall ist… und was, wenn man nur Webspace etc. und keinen eigenen Server zur Verfügung hat…

    Liebe Grüße

    Yves, der keine BLOBS mag und definitiv auf phpMyAdmin und pgAdmin setzt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Database Modelling Software Forum Datum
JSON Datei, dokumentieren, etc, welche Software? Web-Programmierung 27.03.2014
Empfehlung Software Websiterstellung cms-System erbeten Web-Programmierung 31.10.2011
Software für ein Projektportal Web-Programmierung 09.04.2008
Wiki-Software gesucht Web-Programmierung 06.04.2008
Blog-Software auf Server: Nur weisse Seite... Web-Programmierung 12.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche