Das wichtigste Glied in der Kette

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von PatBateman, 05.03.2005.

  1. PatBateman

    PatBateman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.07.2004
    Hallosend !
    Könnt ihr mir sagen, was beim reccording mit dem Mac die wichtigsten Gleider in der Ketter sind, also primär ? Mir ist klar,dass ich mit nem doppel G5 und ner kleinen ProTools Austattung natürlich schomma ganz nett klinge. Das habe ich aber nicht.

    Die Frage ist, wieviel macht der Cache aus, wieviel das Interface (USB/FireWire), die Platte, die Software, der Ram, die Prozleistung...ihr wißtr schon...Ich bau mein System grad wieder auf und hab vorher nur mit PC gearbeitet.

    Wär nett.
    Der Pat.
     
  2. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
    ...ist n großes Thema!

    Das wichtigste ist jedoch erst mal CPU-Leistung, da gibts kein wenn und aber. Diesmal gilt: je mehr-desto besser!

    Klartext: Powerbook ist schon ganz ordentlich. Powermac ist besser. Imac-weiß ich nicht wie der so Musikmäßig geht...hat immerhin nen Digital Out und ne 96 KHZ-Schnittstelle...

    iBook eher nicht, d.h. für etwas kleinere Sachen ist iBook eigentlich auch schon im Rennen.

    P.s. die MBox macht doch schon für verhältnismäßig wenig Geld Protools aufem Mac ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2005
  3. PatBateman

    PatBateman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.07.2004
    Das Ding ist, dass ich schon bis zu 20 Spuren, allerdings nur Audio fahren will. Das große Problem ist aber, dass es kein verhälnismäßig günstiges und gutes Interface gibt,womit ich 8 Spuren DRUMS gleichzeitig reinbekomme...
     
  4. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    Hallo,

    allgemein gilt auch am Mac:

    mehr RAM -> mehr Spuren
    mehr CPU-Leistung -> mehr Effekte

    durch die Core-Audio Treiber sind diese beiden Faktoren erstmal unabhängig vom Interface die wichtigsten Glieder in der Kette…

    Grüsse,
    p-cord.
     

Diese Seite empfehlen