Das MBP hat mich völlig wahnsinnig gemacht aber..

Diskutiere mit über: Das MBP hat mich völlig wahnsinnig gemacht aber.. im MacBook Forum

  1. Elportato

    Elportato Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.12.2004
    zum Glück geht es mir jetzt wieder gut :) .

    Ne, mal Spass bei Seite ich war die letzten Tage schon ziemlich angefressen wegen dem Teil, ständige Anrufe bei Apple und Gravis usw... Jeder hat mir was anders erzählt, der eine so der eine dies. Der eine sagt es kommt bestimmt ein Software Update der andere sagt ne, das ist Hardware bedingt blablabla.


    Ich wusste echt nicht was ich machen sollte, zumal ich schon ein Austauschgerät bekommen habe aber es die gleichen Fehler hatte.

    Viele hier in diesem Forum teilen ja diese Probleme was das MBP angeht.

    Ich habe nun beschlossen es zu behalten und auf Besserung zu hoffen, den ich halte es nervlig :) nicht mehr aus, dass ständige tauschen ständig Telefonate zumal ich nicht glaube das es bei einem dritten Gerät besser ist.

    Manchmal frage ich mich auch ob mich dieses Forum ein bisschen verrückt gemacht hat (nicht böse gemeint), ob ich früher auch so pingelig war jedes Geräusch an einem Gerät wie einen Weltuntergang zu behandeln.

    Wenn ich da an meine anderen Geräte denke, glaub ich zumindest das das MBP schon sehr angenhem leise ist. Hatte mal ein Dell Teil und das hat weitaus mehr krach gemacht.

    Vielleicht war ich auch vom Dell Service zu sehr verwöhnt wenn ich ein Problem hatte, ein Anruf am nächsten Tag war der Techniker da und hat es erledigt. Fertig gute arbeit und es lief weiter. Da war ich etwas sorgenfreier und hatte keine Bedenken wenn was in Sack geht. :) Das fehlt mir hier bei Apple schon ein wenig, weil man immer hofft das sein Teil absolut 100 % in Ordnung ist. Es ist schon echt sehr ärgerlich für manche, wenn man 5 Wochen auf sein Teil wartet und dann is was kaputt und muss wieder weg !!

    Mein Gerät läuft und ich kann damit arbeiten was mir im Moment wichtig ist, da ich echt auf eines angewiesen bin.


    Wie gesagt ich habe jetzt erstmal die Schnauze voll von dem hin und her !!

    Hoffen wir das Apple sich da was einfallen lässt!

    So long

    Elpi
     
  2. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Ich werde mir auch eins bestellen und mit auf meine Reise nehmen. Danach habe ich immer noch genug Zeit das Ding zu beanstanden, bis ich ein tadelloses erhalte. Sollte ich nach 2 Austauschversuchen kein fehlerfreies bekommen, gebe ich es zurück - so einfach ist das.
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    :rolleyes: hmmm, also das was du sagst hört sich wie aus der "rippley´s verrückte welt" an! :D. bist du also lieber ein kamikazepilot, um irgendwann zu sagen: "ich war dabei", oder was ist der grund, dass du ein wenig nicht abwarten kannst, bis die kinderkrankheiten aus dem teil raus sind !?!. mich hätte das schon komplett gefrustet!

    als ich mein powerbook gekaft habe (die letze reihe oct. 2005), war es echt superspitze verarbeitet, bis auf den bekannte "streifendisplay". da sich aber weltweit die lezte quergestellt haben, petitionslisten im netz gestellt haben und anwälte einschalten wollten, um apple wegen einbaus winderwertiger panel vor´s gericht zu zerren, tat die fa. das was unvermeindbar war: sie auf die schnuckeligen und streifenfreien zu wechseln!

    da möchte ich doch gar nicht wissen, was für billigscheisse im macbook verbaut steckt, die laut apple selbst als "vertigungsfehler" bezeichnet wird.
    auf diese fa. kommt noch genau so eine lavine von reklamationen und umtauschaktionen zu, da die macbooks aus der ersten reihe einfach nichts werden können!

    ist aber alles geschmacksache! wenn ich mir aber überlege, dass das der einziger nachteil meines powerbooks ist, dass es langsamer ist, so kann ich gut damit leben, denn das wird durch seine bessere ausstatug an schnittstellen, besseres dvdlaufwerk, seine phänomenal stile geräuschkullise, dass ich mit ihm auf dem schoss tipplen kann ohne die schenkel weich zu kochen wieder wett gemacht!

    so long!
     
  4. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Naja, ich fliege am 30.4. in die USA und da brauche ich ein Notebook und ich kaufe mir jetzt sicher nicht ein total anderes Windows-NB, "nur" weil das Ding Geräusche macht. Dann tausche ich halt um, wenn ich im Juni wiederkomme. Aber ich habe auch nicht das Geld jetzt zu sagen, dass ich mir erst ein PB kaufe und dann demnächst noch mal ein MBP.
     
  5. myschkin

    myschkin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2005

    Ein ehrliches Wort - hört, hört!

    Ich glaube auch, wir steigern uns da in eine Massenpsychose hinein...

    Immerhin hat der Tester von Mac Essentials das MBP für tadellos befunden.
     
  6. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Was soll dieser Thread? Wenn das jeder MBP Besitzer machen würde :rolleyes:
     
  7. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005

    Ich weiss nicht, ob man das hineinsteigern nennen sollte!
    Die Toleranzschwelle ist bei vielen einfach unterschiedlich!!!
    Ich mein, ich könnte das MBP in seiner jetzigen Form auf keinen Fall verwenden, da ich den zirpenden Ton, bzw. Brummen mitlerweile auch gehört habe und mich mal bei den Läden schlau gemacht habe, wie viele Books es denn jetzt betrifft!
    Habe lange hin und her überlegt, aber so viel Geld für so ne Schleuder auszugeben bin ich nicht bereit und da ist meine persönliche Toleranzschwelle auch ganz weit unten!
    Wie dem auch sei, ich hab mir bis jetzt auch noch keins geordert und es wird wahrscheinlich auch noch ne ganze Weile lang dauern bis ich auf diesen Zug aufspringen werde! Das Book haut mich von seinen Möglichkeiten und Leistungen sowieso nicht vom Hocker aber das sei mal dahingestellt!!!

    MfG
    Qsan
     
  8. chrigu

    chrigu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2004
    @qsan
    tu hast ja bereits ein Powerbook, da würd ich mir auch kein neues Laptop kaufen. :cool:

    Lebe seit dem letzten Wochenende auch nur noch für mein neues MacBook Pro, weshalb ich mich für jeden Ton interessiere den mein kleines von sich gibt. (Da muss schon ziemlich viel an dem Teil liegen, bei soviel Enthusiasmus :rolleyes: ).

    Ok, es zirpt manchmal links oben, je nach dem wie der Spannungswandler arbeiten muss, aber die Vögel draussen sind lauter, man muss gut zuhören wenn ich mein MacBook singen hören will. Definitiv still sind die Äpfel wohl nur wenn sie ausgeschaltet sind, das ist so meine Erfahrung.

    Ich brings im Moment nicht übers Herz das MacBook auszutauschen, kann mir das Szenario beim Händler nur so vorstellen: "Ehm, hier hört man das zirpen nicht so gut, weil es in diesem Haus viel zu laut ist, aber zu Hause in meiner stillen Kammer, kann man es gut hören, Sie müssen hier das Ohr auf die F1-F2 Tasten halten, dann können sie es gut hören", "Hören Sie es?"
     
  9. Elportato

    Elportato Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    03.12.2004
    @chrigu

    Du hast recht so wird es wohl bei vielen sein!!

    Gruß
    Elportato
     
  10. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.07.2005
    Ich höre es zuhause sehr deutlich. Meine Freundin hat es am Frühstückstisch bemerkt und auch bemängelt. Ich wohne mitten in der Großstadt, allerdings im Altbau. Zudem habe ich eine extreme Geräuschempfindlichkeit (Lärmschaden), so dass mich alles nervt, was an Dauergeräuschen da ist.

    Trotzdem: Ich brauche das Teil und ich sehe keine Chance, durch einen oder mehrere Austauschaktionen ein funktionierendes Book zu bekommen. Ich habe das Gefühl, dass man als Lärmempfindlicher mit dem MBP in der aktuellen Bauversion ohnehin Probleme haben wird. Es gibt auch Leute, die finden eine S-Klasse popelig verarbeitet, weil sie nur Luxuskarossen fahren, die noch besser verarbeitet sind: Soll heißen, dass es natürlich Leute gibt, die ihr MBP makellos empfinden, obwohl andere dasselbe (!) Gerät bemängeln würden. Kann aber auch sein, dass ich da falsch liege.

    Ich verkaufe das Gerät einfach in ein paar Monaten bei ebay an irgendeinen Gehörlosen:) Dann hole ich mir das aktuellste MBP, wenn es bis dahin eine saubere Fertigung gibt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche