Das böses Erwachen des iBook-Tigers

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mikö, 26.07.2005.

  1. mikö

    mikö Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Hallo zusammen

    Wende mich hilfesuchend in einer Angelegenheit an euch, die mir großes Kopfzerbrechen bereitet. Seit der Installation des Tigers kommt es leider häufiger vor, dass ich beim Aufwecken meines iBooks aus dem Ruhezustand nur einen abgedunkelten, eingefrorenen Schreibtisch erblicke, auf dem die Fehlermeldung prangt: Bitte starten sie ihren Computer neu. Was dann leider auch die einzige Option ist.

    Sehr nervig vor allem deshalb, weil ich keine Ahnung habe, womit der Absturz zusammenhängen könnte... der Vorgang ist nicht reproduzierbar. Ein Kumpel riet mir dazu, die Rechte zu prüfen und ggf. zu reparieren, was ich auch tat - ohne Erfolg. Der Absturz sucht mich weiterhin in unregelmäßigen Abständen heim.

    Die Daten des iBooks: 14 Zoll, 1,2 Ghz, 768MB RAM, 60GB, AirPort Express, Bluetooth. Software: Mac OS X 10.4.2 auf dem neuesten Stand.

    Für jederlei Rat o. Hilfe vorab ein fettes Dankeschön!

    Gruß

    mikö
     
  2. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2005
    bei mir wars ein defekter Ram-Riegel... bau den mal aus und teste ob die Abstürze immernoch da sind... wobei es dann eigentlich vor Tiger auch schon dagewesen seien müsste. Aber einen Versuch isses wert ;-)
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Lass mal die HardwareTest-CD komplett laufen (das dauert einige Zeit).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen