D-Link Wlan-Router an DSL-Modem-Router anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von kai.o, 20.01.2007.

  1. kai.o

    kai.o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2006
  2. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Ja.

    Es ist nur auf die richtige Adressvergabe zu achten (DHCP).


    Falls ich das richtig verstanden habe:
    Modem -> Router -> WLAN-Router als "Client" an einem Port des Routers ?

    Warum nicht den WLAN statt dem 1. Router ?
    Oder verfügt jener über nicht mehr als einen LAN-Port (TeleDat, Sinus) ?


    Edit:Tip:
    Der DI-524 besitzt ein Web-/ Konfigurationsinterface, welches recht stiefmütterlich daherkommt.
    Viele Elemente werden in Safari nicht richtig angezeigt; die Konfiguration ist ein Lottospiel. ;)
    Leider hängt sich besagter Router gerne einmal auf, so jedenfalls meine Erfahrung, weshalb selbiger vor einer Woche weichen musste. :D


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  3. kai.o

    kai.o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2006
    Im Prinzip hast du mich richtig verstanden. Nur dass Modem und 1. Router ein Gerät sind. An diesem hängen mehrere Rechner per LAN. Ich will nur dass bestehende System um WLAN erweitern. Da das Ding nur 34 Euro kostet war es eine Überlegung wert.
    Wenn du aber solche Probleme hattest, dann sehe ich lieber davon ab.
    Hast du einen Tip welcher Access Point gut ist, und nicht zu teuer?

    kai.
     
  4. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Grundsätzlich kann ich alles von Phillips, Netgear (nur die älteren Geräte) sowie Digitus und LinkSys empfehlen.

    Die Geräte von unserem geliebten Hersteller brache ich glaube ich nicht zu erwähnen, oder ?

    Die Phillips-Router haben eine unglaubliche Fülle von Einstellungen.
    Es währe empfehlenswerterweise noch darauf zu achten, das der jeweilige Router etwaige Funktionen wie Dynamic DNS, um vielleicht später einen Server zu betreiben. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen