D-Link Di 304 geht automatisch online nach dem hochfahren

Diskutiere mit über: D-Link Di 304 geht automatisch online nach dem hochfahren im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Poldi

    Poldi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Hi,

    habe seit 2 Monaten einen den oben genannten ISDN Router. Neuerdings geht er wenn ich den Rechner hochfahre automatisch online. Wenn ich nicht surfe dann geht er auch wieder nach 3 Minuten Timeout raus. Aber das hatte er zu Anfangs nicht, das einzige was ich zuletzt installiert habe war Skype. Aber das habe ich auch schon wieder gelöscht, hat sich aber auch nachdem nicht geändert. Hat einer von euch ne Idee was das sein kann? Wer gibt dem Router den Anstoss ins Netz zu gehen?

    Danke
    Gruß
    Poldi
     
  2. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    ... das Problem hatte ich damals auch mit meinem DI304 und lösen konnte ich es auch nicht.

    Was Du versuchen kannst ist die Software Aktualisierung aller Programme zu deaktivieren. Dazu gehören: iTunes(iTunes Helper), Quicktime etc..
    Deaktiviere noch die automatische Uhrzeitsynchronisation in den Systemeinstellungen.
     
  3. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2005
    Hi,

    das wird nicht funktionieren. Der Verbindungsaufbau geht von einer DNS-Abfrage aus und erfolgt vor der Benutzeranmeldung (also noch vor dem login) und wird dann sporadisch während des Betriebs wiederholt. Nachdem mir Apple auch nicht helfen konnte ( "... wir unterstützen und supporten keine Router ..." ) habe ich mir damit geholfen, daß ich im DI-304 ein paar Regeln hinterlegt und die entsprechenden Ports gesperrt habe (16tausendirgendwas, ich muß mal genau nachschauen, ist aber von Macmodell zu Macmodell leicht unterschiedlich !!!). Das kann man für seinen Mac aber leicht herausfinden, indem man Ihn hochfährt und dann im Router-Diagnosemenü nachschaut, von welcher IP und von welchem Port die Verbindungsaufnahme kam.

    Der Nachteil ist, daß ich immer wenn ich mit dem Mac ins Internet will, erstmal die Verbindung manuell im Router-Browser-Fenster aktivieren muß. Das war für mich aber immer noch besser als horrende ISDN-Internetkosten zu haben.

    Cheers.
     
  4. Poldi

    Poldi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Es war die automatische Uhrzeiteinstellung die es verursacht hat. Vielen Dank für eure Tipps.

    Gruß
    Poldi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Link geht automatisch Forum Datum
TP-Link LAN Switch an Airport Express - geht nicht ? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.02.2016
D-Link WLAN: Mac geht rein, iPhone nicht ?!? Internet- und Netzwerk-Hardware 12.08.2008
D-Link DI-514 geht nur ohne Verschlüsselung Internet- und Netzwerk-Hardware 13.01.2007
HILFE: G5(10.3) + G3 (9.2.2) + D-Link switch + keyspan usb-server: Wie geht das nur ? Internet- und Netzwerk-Hardware 18.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche