D-Link 120/122 Bluetooth Stick

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ericv164, 03.10.2006.

  1. ericv164

    ericv164 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Hallo allerseits,

    ich habe den D-Link DBT-122. Dieser wird vom Mac erkannt, ich kann den Bluetooth-Assistenten starten und Geräte verbinden. Diese funktioniert mit einer MX900-Maus einwandfei, bei der Apple-BT-Maus meldet der Assi zwar verbunden, Pfeil bewegt sich aber kein Stück. An allen Rechnern (Tiger) das gleiche, nur an meinem Pismo will Apples Nagetier :rolleyes:

    Weiterhin kann ich das Dingens mittels Menüleiste nicht ausschalten (Bluetooth: Ein ist ausgegraut). Hat jemand die gleichen Phänomene?

    Funktioniert das DBT-120 dahingehend besser (hat ja nen anderen Chipsatz)?

    Gruß
    ericv164
     
  2. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2004
    Ich hab mir heute den dbt-122 gekauft.

    und habe das gleiche problem, sogar noch einige mehr.
    "bluetooth ein" ist ausgegraut, kein deaktivieren möglich.
    der assistent findet mein mobiles (k610i) erst nach ewigkeiten, es lässt sich jedoch auch nicht syncen, trotz entsprechender plugins.
    und bluephone erkennt es auch nicht..

    alles dinge, die an meinem mbp mit integriertem airport funzen.
    ist das normal, das das prefpane bluetooth unter original airport anders aussieht als mit einem d-link?

    jemand eine idee?
     
  3. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.07.2003
    schon eine Lösung für den dbt122 gefunden?

    Habe ähnliche Probleme.

    Mein k610i wird zwar gefunden, synchen kann ich aber nicht... Ich weiß langsam nicht mehr weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen