Cyberport vs. Apple

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von IntelBook, 21.05.2006.

  1. IntelBook

    IntelBook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.05.2006
    Ich habe mir mein MB bei Cyberport gekauft für 1039 € , bei Apple kostet es jedoch 1079€ Wie kann es sein das Cyberport (wo ich immer meine computer gekaufe) billiger als Apple selbst ist??

    http://www.cyberport.de/item/993/2/0/72429/macbook-13-3-zoll-1-83-ghz-core-duo-combo-drive-white.html

    Danke,
    MML
     
  2. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Apple wird wohl eine höhere Gewinnmarge als Cyberport einkalkuliert haben.
     
  3. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Apple verkauft zum Listenpreis. Ganz einfach.
     
  4. avenaki

    avenaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2002
    Nur braucht man sich bei CP keine Hoffnung auf eine Express Lieferung zu machen. Es wird geworben, dass dieses Gerät sofort verfügbar wäre. Stimmt aber wohl laut Aussagen im Forum so nicht.
     
  5. mucfloh

    mucfloh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.11.2005
    preisvorteil stammt u.a. aus der zeit der cto-varianten...

    hallo mml,

    nicht nur, dass cyberport etwas weniger an einem mb verdienen wird, sondern auch eine vereinbarung zwischen apple und den haendlern fuehrt dazu, dass dein mb bei cyberport guenstiger ist:

    diese vereinbarung stammt (laut aussage eines befreundeten haendlers) noch aus den tagen, als man nur bei apple cto-varianten der verschiedenen geraete bekommen hat und bei einem haendler wie cyberport oder gravis nur die standardmodelle. um diesen nachteil fuer die haendler auszugleichen machte apple einigen (v.a. groesseren) haendlern das zugestaendnis, die geraete bei nur geringfuegig kleinerer gewinnspanne sichtbar guenstiger anbieten zu koennen.

    spaetestens mit der verfuegbarkeit von cto-modellen auch bei cyberport (und anderen haendlern) hat sich das etwas aufgeweicht - und mit den mbs braucht es dies eigentlich nicht mehr, denn dort gibt es keine "echten" cto-varianten mehr, da die festplatte ja einfach selbst ausgetauscht werden kann.

    generell gilt: das grosse geschaeft ist mit nackter hardware von apple fuer einen haendler kaum zu machen, weil die gewinnspanne pro geraet fuer den haendler sehr klein ist. es sind die zubehoerartikel sowie die software, die es fuer einen haendler interessant machen, apple-computer anzubieten. dies gilt gleichermassen fuer den onlinehandel wie auch fuer ladengeschaefte...apple selber verdient natuerlich nicht schlecht an dem verkauf seiner geraete ;)

    gruessles

    mucfloh
     
  6. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.07.2005
    Ich wuerde mich in dem Fall nicht auf eine Internet-Bestellung verlassen, sondern anrufen und sich die Verfügbarkeit bestätigen lassen.

    Ich habe am Freitag um 16:15 Uhr telefonisch bestellt und mein MacBook hat mich am Samstag um 8:05 Uhr erreicht - besser geht es nicht. Zum Glück hatte ich mir den Wecker gestellt *g*
     
  7. moritz-t

    moritz-t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    cyberport ist generell sehr günstig. Ich habe bisher noch keinen Händler gefunden, der etwas billiger anbieten konnte, egal, ob es sich dabei um einen Mac, Software, Fernseher, iPods oder was auch immer gehandelt hat
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...da hast du aber für "express" 20 € draufgelegt....das solltest du dazusagen ;)
     
  9. avenaki

    avenaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2002
    Also hat CP jetzt wirklich geliefert? Ein MacBook? Stimmt es also, dass die beiden ersten MB (kein schwarzes) wie auf der Homepage sofort verfügbar sind?
     
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...wenn dasteht "sofort lieferbar"...dann können die auch .....hab schon sehr viel bei denen gekauft und es noch nie erlebt, das das nicht stimmte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen