CuteNews in Rapidweaver integrieren

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von strassen, 25.06.2006.

  1. strassen

    strassen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Hallo,

    da ich nun wirklich mit den Blogfunktionen von Rapidweaver nicht so ganz glücklich geworden bin, hab ich mir http://cutephp.com/ auf dem Server (unter /html) installiert und versuche nun etwas glücklos, den daraus entstandenen Code in Rapidweaver zu integrieren.

    Oke, ich weiss schon: HTML ist nicht gleich PHP.

    Doch kann mir jemand helfen, wie sich der Code (der ja angeblich auch nach "gewissen Änderungen" unter HTML funzen soll), erfolgreich implementieren lässt?

    Tausend Dank für Eure Hilfe, wenn sie denn kommen sollte... :)


    Euer strassen



    EDIT I: In einem englischen Forum hab ich folgende Aussage gefunden:
    ...was könnte denn dies für Rapidweaver bedeuten? *wahrscheinlich-blöd-frag*

    EDIT II: Noch etwas gefunden:
    ...hmm.. aber wie denn?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Erstell ne HTML Seite und speichere diese als .php ab. Das kannst du im Inspector machen. Dann fügst du deinen PHP-Code ein.
     
  3. CyberJack

    CyberJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2005
    Schon mal versucht die Seite in einem iFrame einzubinden?

    Das sollte doch auch gehen.
    Musst halt die Breite und Höhe des Frames an Deine CuteNews Seite anpassen.
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Eine fixe Höhe bei einem Blog? Das ist nix.

    @strassen: Such mal bitte im RMS-Forum. Ich meine, da schon mal so was in der Richtung gelesen zu haben.
     
  5. strassen

    strassen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003

    Das Interessante ist eben, dass ich die RapidWeaver-Seite schon mal versuchte habe, (im Inspektor) mit der Endung .php (statt .htm oder .html) zu speichern, jedoch mit irgendwie vom Server die Rechte zum Upload verweigert wurden. Kann dies (bei einem üblichen Hostserver mit Abogebühren) sein, dass nur .html-Seiten "erlaubt" sind? *kopfkratz*
    ..oder mach ich sonst was falsch? :rolleyes: Auf der obersten Server-Ebene (die sich von mir nicht ändern lässt) hat es jedenfalls u.a. nur einen .html-Ordner, nix von .php zu sehen.

    Nundenn, ich geh jetztmal ins RW-Forum suchen, vielleicht werd ich ja fündig...
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    PHP und eine Datenbank (MySQL) solltest du schon in deinem Paket dabei haben, sonst wird das nix. Bevor du dir weitere Arbeit machst, lies doch mal...

    http://www.realmacsoftware.com/support/viewtopic.php?id=9480
     
  7. strassen

    strassen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Hab nachgeschaut, ist beides drin (PHP und MySQL). Danke auch für den Link, admartinator! Aber sag(t), mal genau genommen:

    Wenn ich ja somit eigentlich auf die "internen" Blogfunktionen von RapidWeaver zugunsten von CuteNews verzichten möchte und auf meiner Seite eigentlich nicht viel weiteres brauche (ausser das Gästebuch), ist es dann nicht vielleicht sinnvoller, mit Dreamweaver (hab ich auch) eine ganz neue Seite zu erstellen und CuteNews (so, wie es vorkonfiguriert ist) dort zu implementieren? Mir scheint die Anpassung (siehe dein Link) doch recht viel Aufwand zu ergeben, dabei war ursprünglich der Grund, dass im mit RW arbeitete, seine Blogfunktion. Dieser Grund fällt doch mit CuteNews eigentlich wech. Nö? :rolleyes:
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wenn du nur bloggen willst, würde ich dir eher Wordpress empfehlen. defekter Link entfernt habe ich auch damit gemacht.
     
  9. strassen

    strassen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003

    WOW! Wiedermal hilft admartinator prompt und perfekt. :) Danke dir, Wordpress ist echt stark.

    Allerdings drängen sich paar Fragen auf:

    1. Wordpress scheint ja eine ganze Blogseite zu generieren. Kann ich die nicht auch (ohne Header und so) in mein eigenes Layout einbinden (so à la iFrame)? Brauche ja noch paar weitere Links, beispielsweise für's Gästebuch...

    2. Was muss ich tun, damit der Blog direkt unter meiner URL erscheint und nicht in einem Unterordner (also eben nicht: http://poetryblog.ch/wordpress)?

    3. Wie kann ich all die Einträge aus meinem bisherigen RW-Blog importieren? Per RSS? Und wie lässt sich allenfalls eine RSS-Datei speichern, damit ich sie ins Wordpress aufnehmen kann? Safari lässt da nämlich kein Speichern zu...


    Liebe Grüsse,
    strassen
     
  10. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    In Wordpress kannst du Header/Footer editieren, damit es im Hauptverzeichnis erscheint einfach alles in das Hauptverzeichnis kopieren und evtl. Pfade anpassen.

    sD.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen