Cube Mainboard upgraden

Diskutiere mit über: Cube Mainboard upgraden im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Also ich habe mir was ueberlegt, um den Cube schneller zu machen. Eigentlich ist doch die groesste Schwachstelle das Mainboard.
    Nun erscheint aber demnaechst das AmigaONE Board "MicroA1", welches im Mini-ITX Formfaktor ist (17x17cm), und deshalb in den Cube passt. Darauf kann man zwar Mac US X nicht nativ laufen lassen, aber ueber Linux, was kaum geschwindigkeitseinbussen mit sich bringen soll.
    Im Gegensatz zum Original Apple-Board hat es USB2.0, Gigabit Ethernet, 133Mhz UDMA RAID IDE Controller einen PCI Slot und einen Radeon7000 onboard (mit VGA Ausgang). Firewire hats auch.
    Angeblich soll man den PCI Slot mit einem 3x Riser (hab ich hier auch rumliegen) auf 3x PCI erweitern koennen. Dann koennte man in einen Slot eine DVI oder ADC PCI-Karte stecken, in einen eine FW800 Karte und in die dritte noch was schoenes.
    Festplatten ueber 138GB koennte man auch benutzen, und USB2.0 wuerde voellig neue Moeglichkeiten bieten!

    ....oder habe ich da irgendetwas Schwerwiegendes vergessen?
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Ich weiß nicht, ob OSX unter Linux wirklich gleich fix rennt. Ich habe nichtmal gehört, dass OSX ÜBERHAUPT unter Linux rennt. Ich weiß auch nicht, wieviel das Amiga-Board kostet. Ich weiß auch nicht, ob der Cube sich anschließend für einen Computer oder eine Damenbinde oder einen Kaffee-Vollautomaten hält. Aber ich tendiere dazu, meinen Hintern darauf zu verwetten, dass du die halbe Bodenplatte umfräsen musst. Aber geh davon aus, dass ich ohnehin keine Ahnung habe. Ich habe meinen Würfel konventionell aufgebohrt, neue Prozessor, RAM bis zum Anschlag, 'ne alte Radeon, bald kommt das Superdrive, und gut is'!

    Solltest du allerdings demnächst an deinem Baby rumfräsen, um in einen Smart einen V8 Boliden zu löten, erwarte ich eine lückenlose Dokumentation über alle Stadien des Umbaus, deiner Gemütsverfassung inklusive aller stationären Aufenthalte im Landeskrankenhaus deines Vertrauens. :D

    Gut Holz!
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Re: Re: Cube Mainboard upgraden

     

    Das ganze nennt sich "Mac on Linux" und kann angeblich direkt OS X starten. Da es (angeblich) nichts emuliert geht (auch angeblich) kaum Geschwindigkeit verloren.

    Ich hab es noch nie ausprobiert, daher kann ich nicht viel dazu sagen. Aber ich würde wohl auch kaum als dauerhafte Lösung einen solchen Ansatz wählen.... ;)

    CU
     
  4. Vielleicht noch so ein Barebone-Gehäuse, dann klappt es auch mit dem Netzteil;)

    Dann stellt sich noch die Frage, ob aber MOL auch auf einem Nicht-Apple-PowerPC-Board läuft.

    P.S. Diese Amiga-Boards erscheinen schon seit Jahren "demnächst".
     
  5. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Re: Re: Re: Cube Mainboard upgraden

     

    Wieder was gelernt; und das in meinem Alter!

    Aber mal ehrlich: Ich krieg ja schon virtuellen Herpes, wenn sich einer einen Mac kauft und sich dann so eine Netzhautpeitsche von Linux-GUI draufbügelt. Aber auf einem Mac Linux zu wemsen, um darauf dann wieder MacOS X zu packen, ist doch wohl ein bisschen so, als würde man seiner Freundin Britta-Spiers-Bettwäsche überstülpen (gibt es wirklich; fragt mein Patenkind! rotfl), aber das Gesicht seiner Süßen wieder frei schnippeln.

    Hmmm, na gut, wenn die Freundin dadurch schneller wird ...?!

    Also ich weiß ja nicht ...!
     
  6. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Warum schneller, damit sie auch mal wieder kommt:D :D :D
     
  7. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
     

    Sausack! ;) Ich dachte ehr an Bügeln und putzen.

    Ooops, hab ich das gerade geschrieben? Dann kann ich meine Kandidatur zum Frauenbeauftragten von Macuser wohl vergessen.

    Dabei bin ich gar nicht so! Ich halte meine Bude selbst sauber, kann kochen und streichel unheimlich gerne noch stundenlang nach dem *piep*!

    :D
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Re: Re: Re: Re: Cube Mainboard upgraden

     

    Also mal nicht so gemein gegen Linux-GUIs ;) Man braucht sie zwar nicht unbedingt aber die neuen sind schon schick (wenn man sie ein wenig anpasst) :D

    Und das mit der Bettwäsche.... klingt interessant die Idee.... sollte ich mal in betracht ziehen... Was wird wohl meine Freundin dazu sagen.... ;)
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Jetzt reißt euch mal zusammen, wir sind nicht in der Bar.

    Grüße,

    tasha
     
  10. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
     


    Mir scheint deine Selbsgeißlung war erfolgreich? *hehehehe*

    :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cube Mainboard upgraden Forum Datum
Cube, Schrauben und mehr..... Mac Pro, Power Mac, Cube Freitag um 16:47 Uhr
G4 Cube - Was soll ich damit machen? Mac Pro, Power Mac, Cube 10.09.2014
Cube G4 von DVD booten Mac Pro, Power Mac, Cube 20.07.2013
Netzteil für Power Mac G4 Cube Mac Pro, Power Mac, Cube 02.02.2013
Apple PowerMac G4 Cube Pro USB Speakers - am Mac Pro? Mac Pro, Power Mac, Cube 15.02.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche