ctrl + maus oder: "rechte Maus tot"

Diskutiere mit über: ctrl + maus oder: "rechte Maus tot" im Mac OS X Forum

  1. michelblick

    michelblick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2004
    Heul! Dateien, die Funktion ctrl + mausklick funktioniert bei meinem iBook nicht mehr. kann hier bitte jemand helfen? die funktion ist sehr wichtig, weil ich dateien so mit unterschiedlichen programmen aufmachen kann. etc.

    im voraus vielen dank für feedback.

    cheers, martin
     
  2. hanx

    hanx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2003
    caps-lock-Taste gedrückt? Manchmal setzt diese eben die Funktion ausser Kraft.
     
  3. michelblick

    michelblick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2004
    nö!

    thanx hanx ;-) aber das problem scheint schwerwiegender zu sein: drücke ich ctrl, erscheint neben dem mauspfeil ein kleines viereck (soweit, so gut), drücke ich dann aber die maus, öffnet sich einfach ein neues fenster :-( und wenn ich so eine datei anwähle, verschwindet die obere leiste kurzfristig und nix passiert.
     
  4. michelblick

    michelblick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2004
    ich bin meinem problem selbst näher gekommen (dank macfixit.com), aber gelöst ist es noch lange nicht. da ein anderer user auf meinem iBook dieses problem nicht hat, gehe ich davon aus, dass es im preference-ordner (library) stecken muss.

    wahrscheinlich ist die kombination strg + mausklick zweimal vergeben?!

    kann mir hier jemand helfen oder muss ich jedes .plist entfernen, neu booten und, falls das problem nicht weg ist, das 187 x wiederholen? ;-(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche