Creative Zen Micro

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von ::thomas, 02.03.2005.

  1. ::thomas

    ::thomas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Hi. Da es kein Creative Forum gibt, und er hier dennoch vielen ein Begriff ist, wollte ich euch mal nach einem Urteil über den Creative fragen.
    Viele bemängeln ja die scheinbar schlechte mitgelieferte Software zur Musikverwaltung und zum überspielen. Ist diese generell unausgereift oder nur in kombination mit Mac Produkten.
    Der IPod kommt aus mehreren Gründen für mich nicht in Frage...vom Design finde ich ihn eher langweilig als "genial"...auch das wirklich jeder versucht damit rumzulaufen, finde ich etwas übertrieben. Ich mag Apple sehr, werd mir wohl auch nen ibook holen, aber die liebe zu apple geht mir dann doch nicht so weit ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2005
  2. morten

    morten Gast

    Wie heißt es doch so schön: Jedem das Seine :cool:

    Bitte, bitte, liebe iPod User, keinen Krieg in diesem Thread!
    Ich ahne Böses, lieber Thomas ;) :D

    Hier ein Link als Diskussionsgrundlage:
    Creative Zen Micro

    Funktioniert das Ding auch unter MacOS? :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2005
  3. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2004
    Ich kenne nur die Software, die früher bei den Flash-Playern von Creative dabei war, da ich mal so ein Teil hatte. Was soll ich sagen - kein Vergleich zu iTunes. Das ewige Gefrickel mit der Software von Creative hat mich damals gewaltig genervt. Das änderte sich auch nicht mit der Arcos Jukebox mit Festplatte. Für mich eines der wichtigsten Kaufargumente überhaupt für den iPod ist die geniale Integration von Software und Player. Die habe ich so bisher bei keinem anderen Hersteller gesehen. Aber vielleicht ist die Software von Creative ja inzwischen besser als früher.
     
  4. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
    Klaro, jedem das Seine :p

    Ich kann den Creative selbst nicht beurteilen (ausser, dass sein Design sehr ansprechend ist), hatte aber vor meinem ipod einen Flash-basierten Freeman player und dann einen iRiver.

    Obwohl der iRiver mir wirklich gut gefallen hat und von der Bedienung auch klasse war, ging mir das manuelle Verwalten von Playlists gehoerig auf den Keks.

    Der Hauptgrund fuer mich, mit dem ipod rumzulaufen ist die "Verbinden-und-gut" Integration mit iTunes.

    Gruesse,

    nio
     
  5. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Leider ist die Musikverwaltung mit dieser Software bescheiden!
    Auch dass sie nicht unter Mac OS läuft ist nicht gerade super, aber es gibt ein iTunes Plugin für Creative Player von einem Dritthersteller, dass soll ganz gut sein.
    Ich finde den Link leider nicht mehr, musst du mal bei Google schauen.
    MP
     
  6. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Ich hatte vor ca. anderthalb Jahren die Creative Jukebox Zen (20GB) und war auch recht angetan von den vielen Funktionen im Player (die sogar bis zum Benennen von Playlists ging). Im Vergleich zum iPod ist das Scrollrad an der Seite für meine Geschmäcker etwas zu klein, man gewöhnt sich aber schnell dran. Damals viel mehr nur das sehr hohe Gewicht (270g) und die Größe des Players negativ auf. Beim Micro sind das aber AFAIK ganz anders aus.

    Softwaremäßig war ich natürlich enttäuscht -- ich kannte aber auch noch kein iTunes, wusste also nicht, was alles möglich war. Ich habe dann sehr schnell zum Notmad Explorer gegriffen, der natürlich nur unter Windows läuft (bis dato hatte ich noch keinen Mac).

    Wie es mit der Lauffähigkeit unter Mac OS X aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.
     
  7. ::thomas

    ::thomas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    was ist denn dieser notmad? eine verbesserte Übertragungssoftware für die Creative Player?
     
  8. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Nicht direkt. Es integriert sich in den Windows Explorer und zeigt den Creative Player als Wechsellaufwerk an (weiß nicht, ob das nicht in den neueren Versionen sowieso schon so ist).

    Nebenbei integriert es nette Features zum Ordnen und Organisieren von MP3s.
     
  9. Naron

    Naron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Ipod mini rulez, zen touch is sogar noch teuerer und halt kein ipod ;)
     
  10. Xposition

    Xposition MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2004
    schau mal hier http://www.wentnet.com/projects/xnjb/index.html
    mein kumpel nutzt dies tool und es funtzt einwandfrei

    Ich selber habe auch eine zen micro und ich finde das er einfach nur genial ist und Ich kann meinen Akku wechseln. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Creative Zen Micro
  1. tholle
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.478
  2. E.Y.E
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    918
  3. mobius
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    721
  4. michel147
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    427
  5. Jazz_Rabbit
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    472

Diese Seite empfehlen