Creative Suite CS3?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von joopie21, 20.03.2006.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Da ich am 1.4 einen iMac mit DualCore anschaffen möchte und auch die entsprechende Software benötige wollte ich mal wissen, ob schon jemand was von der Creative Suite CS3 gehört hat. Noch bin ich Student und kann bei Adobe billig einkaufen...

    Oder ist CS2 bereits für den Intel-Proz. optimiert? Nee, ne?
     
  2. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Also die CS3 soll irgendwann zweites oder drittes Quartal 2007 kommen.
    Bis dahin musst dir wohl noch CS2 mit der Rosette antun =)
     
  3. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    schade. da bin ich kein student mehr... wie ist denn die performance? (ich mache eigentlich nix außergewöhnliches, muss nur 3-4 seitige Ausarbeitungen erstellen und mit aus pdfs geklauten bildern anreichern...).

    müsste aber trotzdem schneller sein, als auf meinem powerbook, oder? (Also auf dem aktuellen imac 20")
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
  5. Sedor

    Sedor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Ich hab nur die einfache "CS" - und derzeit einen magersüchtigen Mini (512MB RAM), deswegen ist der Eindruck nicht ganz okay weils doch arg an Speicher mangelt...

    Aber: Ich finde das Photoshop nicht so viel arg langsamer ist als auf meinem alten Rechner (G4 mit 1Ghz-Sonnetupgrade) - zumindest wenn man die Bedingungen aufm Mini berücksichtigt, die Woche kommen aber 2GB RAM für den kleinen dann wirds schon realistischer...
     
  6. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.03.2005
    nein das stimmt nicht.

    der Intel iMac ist auch mit Rosetta bei Photoshop schneller als jedes G4 Powerbook. voraussetzung ist nur genügend RAM!!!

    c't Test:
    Photoshop diverse Aktionen (weniger ist besser)
    PowerBook G4 1,66 GHz: 586
    iMac Core Duo 2 GHz: 561

    leider steht nicht dabei, mit wieviel ram getestet wurde. kann nämlich sein, dass sich dann der Intel noch mehr absetzt!

    hier gibt es sogar ein video mit rosetta. der tester sagt selber, daß alles deutlich schneller als mit seinem ibook ist!

    http://www.mac-essentials.de/mov/MBP_2.mov

    wenn leute schreiben, daß rosetta so lahm ist, dann liegt das schlicht an zu wenig ram.

    der g4 ist langsam und man kann nur davon abraten, noch geld in g4s zu investieren.
     
  7. JoMicoud

    JoMicoud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Es ist trotzdem erbärmlich, dass Adobe die CS2 nicht mehr für den Intel umsetzen will.
    Und wofür dann PS? :rolleyes:
     
  8. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Wer mit weißmachen möchte, dass Photoshop auf nem CoreDuo 2GHz schneller ist als auf meinem iBook 1.33, der kann mir auch gleich noch 2 Knödel mitbringen - never ever! Bilder bauen sich SICHTBAR im Fenster auf - das hat es nichtmal im iBook getan!
     
  9. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.03.2005
    wenn du zuwenig ram hast, kein wunder:

    1. schau das video. dort siehst du es selber!

    2. schau das von mir gepostete c't ergebnis

    3. hör dir die meinungen und erfahrungen von usern an, die einen core duo mit 2 gb ram haben (z.b. java engel, der auch ein powerbook hat ;-)
     
  10. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004


    Was für ein Schmarn!

    Arbeite mal mit PS und Filtern.
    Du merkst ganz schnell, dass ein Intel-Mac mit CD-Prozessor (und Rosetta) einfach dem nicht gewachsen ist.
    Solch halbgarer Test sagt überhaupt nichts aus. Es kommt immer darauf an, was du für Erwartungen mitbringst!

    Wer nicht täglich mit PS arbeitet, der kann o.g. Aussage treffen und einfach auf einen „d...“ Test hinweisen!
    Wer jedoch einen gewissen Anspruch auf bestimmte Programme legt, kann im Augenblick nicht mit der Adobe CS 2 und einem Intel-Mac arbeiten!

    Es gibt andere Forenmitglieder, die gerade nicht mit Intel-Mac und CS2 arbeiten können!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Creative Suite CS3
  1. lemonstre
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.755